Neuhofen Pfalz-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuhofen Pfalz-Lichtspiele 1.jpg
Neuhofen Pfalz-Lichtspiele 2.jpg

Geschichte

Das Kino Neuhofen war in einem Saalbau einer Gastwirtschaft, diese existiert heute noch. Der Saal wurde nach jahrelanger Gewerbenutzung vor einiger Zeit in eine Wohnhaus umgebaut, in dem immer noch die Erben des Kinobetreibers wohnen.

Die in alten Kino-Adressbüchern angegeben Adresse Ludwigshafener Str. 88 ist definitiv falsch, dort existierte nie ein Kino.

Kinodaten

  • 1937 Pfalzlichtspiele, Ludwigshafener Straße 82 1/2, Gr: 1929, 2 Tage 200 I: Adam Schön, ebenda
  • 1941 Pfalzlichtspiele, Ludwigshafener Straße 88, Gr: Dezember 1928 274/2—3 T I: Adam Schön, ebenda
  • 1940 Pfalzlichtspiele, Ludwigshafener Straße 88. Gr: Dezember 1928, B: 4X3 m 274/3 Tg. I: Adam Schon, ebenda
  • 1949 Pfalz-Lichtspiele Schillerstr. 1, Tel. 333 (Weber) Inh.: Frau Elisab. Schön, Neuhofen, Ludwigshafener Str. 88, Tel. 333 (Weber) Neuhofen. Geschf.: Ernst Schön. Mit Dia 3 Tage Pl. 274
  • 1950 Pfalz-Lichtspiele Ludwigshafenerstr. 88, Tel. 333 (Weber): I: Elisabeth Schön, Neuhofen, Ludwigs-hafenerstr. 88, Gf.: Ernst Schön, Neuhofen, Ludwigshafenerstr. 88. 274 Pl. 3 Tg., 1—2 V., Dia; App.: Bauer M 5, Ernon IV, Vst.: Euronette, Str.: W. 220 Volt, 45 Amp.
  • 1952 Pfalz-LichtspieleLudwigshafenerstr. 88, Tel. 333 (Weber),Vers.-Bhf.: Ludwighafen-Rheingönnheim,I. Elisabeth Schön, Ludwigshafenerstr. 88,Gf. Ernst Schön, Ludwigshafenerstr. 88.tön. Dia, App. Bauer M 5, Ernemann IV.Vst. Euronette-Klarton, Str. W.-D. 120Volt, 75 Amp.
  • 1953 Pfalz-Lichtspiele Ludwigshafener Str. 88, Tel. 333 (Weber), Bhf. Ludwigshafen - Rheingönnheim, I. Elisabeth Schön, Gf. Emst Sdiön PI. 274, 4—5 Tg., 4—6 V., tön. Dia, App. Bauer M 5, Ernemann IV, Vst. EuronetteKlarton, Str. W. 120 Volt, 75 Amp.
  • 1955 Pfalz-Lichtspiele Ludwigshafener Str. 88, Tel. 333 (Weber), Bhf. Ludwigshafen-Rheingönheim, I. Elisabeth Schön, Gf. Ernst Schön Pl. 274, 4—5 Tg., 4—6 V., tön. Dia, App. Bauer M 5, Ernemann IV, Vst. Euronette- Klarton, Str. W. 120 Volt, 75 Amp.
  • 1956 Pfalzlichtspiele Schillerstr. 1, Tel: 333, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: Ludwigshafen - Rheingönheim, I: Elisabeth Schön, Priv.-Anschr: Ludwigshafener Str. 88, Gf: Ernst Schön Pl: 274, Best: Löffler, 3-4 Tg., 4-6 V., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Dominar K 32, Str: W. 110 Volt, Tonsyst: Lichtton
  • 1957 Pfalz-Lichtspiele Schillerstr. 1, Tel: 333 (Weber), Vers.-Bf:Ludwigshafen-Rheingönheim, I: Elisabeth Schön, Gf: Ernst Schön PI: 274, Best: Löffler, ungepolstert, 3-4Tg., 3-4 V., tön. Dia, App: Ernemann VIII u IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958-1960 °Pfalz-Lichtspiele Ludwigshafener Str. 88, Tel: 333 (Weber), Vers.-Bf: Ludwigshafen-Rheingönheim, 1: Elisabeth Schön, Gf: Ernst Schön PI: 274, Best: Löffler, ungepolstert, 3 Tg., 4-5 V., tön. Dia, App: Ernemann VIII u. IV, Verst: Dominar K 32 Klangfilm, Lautspr: Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2,35
  • 1961-1962 * Pfalz-Lichtspiele Ludwigshafener Str. 88, Tel: 333 (Weber), Vers.-Bf: Ludwigshafen-Rheingönheim, I: Elisabeth Schön, Gf: Ernst Schön PI: 274, Best: Löffler, ungepolstert, 3 Tg, 4-5 V, tön. Dia, App: Ernemann VIII u. IV, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Dominar K 32 Klangfilm, Lautspr: Komb, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL