Neukölln Excelsior-Lichtspiele (Städtisches Lichtspielhaus Saalburg, Neuköllner Theater-Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Saalbau Neukölln (2006)

Der Saalbau Neukölln ist eines der ältesten Kulturbauwerke Rixdorfs. Schon 1876 eröffnete Gastwirt Niesigk auf diesem Grundstück ein Lokal, das zu den renommiertesten Kulturstätten des gehobenen Rixdorfer Bürgertums zählte. 1894 erhielt das Lokal die Bezeichnung „Bürgersäle“ und wurde weiter ausgebaut. Seit 1899 wurde hier Theater gespielt und 1904 entstand unter Julius Türk eines der ersten städtisch subventionierten Theater Preußens, das „Rixdorfer Stadttheater“. Um 1915 eröffnete C. Lorenz dort die Neuköllner Theater-Lichtspiele. Nach dem Ersten Weltkrieg pachtete die UFA den Saalbau und betrieb hier das Städtische Lichtspieltheater Neukölln. Im Zweiten Weltkrieg blieb der Saalbau geschlossen und eröffnete nach dem Krieg als Excelsior-Lichtspiele. 1953 wurde der Saal renoviert und 1954 umgebaut, um als Konzert-, Theater- und Filmsaal unter der Obhut des Kunstamtes Neukölln wiedereröffnet zu werden. Als Filmtheater war der Saal jedoch nicht mehr gelistet.

1968 fiel der Bau erneut in einen „Dornröschenschlaf“, um dann 1990 in seiner heutigen Form als Neuköllner Kulturstätte mit Theater- und Konzertsaal, Ausstellungsräumen und dem Café Rix wiedereröffnet zu werden. Seit dem 1. April 2009 bespielt das Volkstheater-Kollektiv "Heimathafen Neukölln" den Saalbau Neukölln. (Wikipedia)

Das Haus steht als Mietshaus & Saalbau unter Denkmalschutz. Es wurde 1875 durch F. Teichmann errichtet und 1918/1987 umgebaut. [1]

Kinodaten

  • 1916 Lorenz, Bergstr. 147
  • 1917 Lichtspielhaus der Bürgersäle. Lorenz, C., Bergstr, 147.
  • 1918 Neuköllner Theater-Lichtspiele, Bergstr. 147, F: 582, 600 Plätze, Inh: C. Lorenz, Nachtrag: geschlossen
  • 1920 Städtisches Lichtspielhaus, Bergstr. 147, täglich, 600 Plätze, Inh: Magistrat Neukölln, Rathaus gemietet von der Ufa, Berlin, verwaltet von Vereinigte Kukuk, Excelsior, Stern
  • 1921 Städtisches Lichtspielhaus Neukölln, Bergstraße 147, täglich, 600 Plätze, Inh: Magistrat Neukölln, Rathaus, gemietet von der Ufa, Berlin, verwaltet von Vereinigte Kukuk-Excelsior-Stern
  • 1924 Städtisches Lichtspielhaus Neukölln, Neukölln, Bergstr. 147, Inh: Magistrat Neukölln, Direktion: Vereinigte Kukuk-Excelsior-Stern-Lichtspiele, PI: 600
  • 1925 Städtisches Lichtspielhaus Neukölln, Neukölln, Bergstr. 147, Inh: Magistrat Neukölln, Direktion: Vereinigte Kukuk-Excelsior-Stern-Lichtspiele, Gf: Hermann Baum, Dr. Hermann Kahlenberg, PI. 600.
  • 1927 Städtisches Lichtspielhaus Neukölln, Berlin-Neukölln, Bergstr. 147, F: Neukölln 809, Inh: Magistrat Neukölln, Direktion: Vereinigte Kukuk-Excelsior-Stern-Lichtspiele, Gf: Hermann Baum, Dr. Hermann Kahlenberg, 600 Plätze
  • 1928 Städtisches Lichtspielhaus Saalburg, Neukölln, Bergstraße 147, 600 Plätze, Inh: Bezirks-Amt Neukölln, Volksbildungsamt
  • 1929 Städtisches Lichtspielhaus Saalburg, Berlin-Neukölln, Bergstraße 147, unbestimmt, 520 Plätze, Inh: Bezirks-Amt Neukölln, Volksbildungsamt
  • 1930 Städtisches Lichtspielhaus Saalburg, Berlin-Neukölln, Bergstraße 147, F: Neukölln 0011, unbestimmt, 600 Plätze, Inh: Bezirks-Amt Neukölln, Volksbildungsamt
  • 1931 Städtisches Lichtspielhaus Saalburg, Berlin-Neukölln, Bergstraße 147, F: F 2 Neukölln 0011, unbestimmt, 575 Plätze, Inh: Bezirks-Amt Neukölln, Volksbildungsamt
  • 1932 Städtisches Lichtspielhaus Saalburg, Berlin-Neukölln, Bergstraße 147, F: F 2 Neukölln 0011, unbestimmt, 575 Plätze, Inh: Bezirks-Amt Neukölln, Volksbildungsamt
  • 1933 Städtisches Lichtspielhaus Saalburg, Berlin-Neukölln, Bergstraße 147, F: F 2 Neukölln 0011, unbestimmt, 575 Plätze, Inh: Bezirks-Amt Neukölln, Volksbildungsamt
  • 1934 Städtisches Lichtspielhaus Saalburg, Berlin-Neukölln, Bergstraße 147, F: F 2 Neukölln 0011, unbestimmt, 575 Plätze, Inh: Bezirks-Amt Neukölln, Volksbildungsamt
  • 1935-1941 kein Eintrag
  • 1949 Excelsior-Lichtspiele Neukölln, Karl-Marx-Straße 147, Tel. 751211 u. 667606, Inh: USA Finance & Property Control, Bln.-Tempelhof, Viktoriastraße 15-18, Pl. 584
  • 1950 Excelsior-Lichtspiele Neukölln, Karl Marxstr. 141, Tel. 623606, Inh: Vereinigte Kukuk, Excelsior-Stern-Berlin-Neukölln, Treuhänder: A. Feldes, 600 Pl.
  • 1952 Excelsior-Lichtspiele -Neukölln, Karl Marxstr. 141, Telefon 623606, Inh: Vereinigte Kukuk-Excelsior-Stern, PI. 600, 7 Tg., 14 V., App. Zeiss-Ikon, Vst. Klangfilm, Th. ja, O. ja.

Weblinks