Neukölln Neues Off (Eros, Rixi, Volks-Theater)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Neukölln Neues Offsw.jpg
  • 1919 als Varieté und Volkstheater eröffnet
  • 1936 als RIXDORFER LICHTSPIELE (Rixi) vollständig in Kino umgenutzt (RIXI am Hermannplatz)
  • 1975 als EROS CINE CENTER genutzt
  • 1979 von der Yorck-Kinogruppe übernommen und in OFF umbenannt
  • 1998 umfassende Restaurierung und Renovierung, Umbenennung in NEUES OFF
  • Seit 2007 ist das NEUE OFF auch Veranstaltungsort der Türkischen Filmwoche [1]

Der Hermannstraßenkiez um die Wissmann- und Karlsgartenstraße am Volkspark Hasenheide entstand in der Gründerzeit als Vergnügungsviertel mit Biergärten, Theatern und Tanzsälen. In den 1920er-Jahren entwickelte sich die Hermannstraße von dieser Gegend ausgehend zu einer bedeutenden „Kinomeile“ und blieb dies auch bis zum großen Kinosterben der 1960er-Jahre. Heute ist der Kiez ein reines Wohnviertel mit einigen kleineren Gartenlokalen. Für ein vielfältiges Flair sorgt die Werkstatt der Kulturen in der Wissmannstraße, die mit zahlreichen Ausstellungen Besucher anzieht und sich als Dialog- und Kooperationspartner der Migrantenszene in Berlin versteht und Forum für eine multikulturelle Bürgergesellschaft sein will. Die Werkstatt der Kulturen besteht seit dem 22. Oktober 1993 in dem sehenswerten historischen Gebäude der ehemaligen Löwenbrauerei – Böhmisches Brauhaus.

Ein weiteres Stück des alten Vergnügungsviertels findet sich mit dem Kino Neues Off direkt an der Hermannstraße 20, das 1919 als Theater und Varieté gegründet und seit 1936 unter dem Namen Rixi (Rixdorfer Lichtspiele) als Kino genutzt wurde. Trotz Restaurierung versprüht das Haus noch viel Charme vergangener Zeiten – im Foyer fällt beispielsweise ein roter Sarotti-Tresen im Design der 1950er-Jahre ins Auge. Das Kino ist Teil eines vierstöckigen Wohnhauses und eines der letzten alten Lichtspielhäuser, die in Berlin bis heute überleben konnten. Wikipedia


Das Rixi-Theater, Neukölln, wurde am 26. März von Herrn Paul Grasse übernommen. Der neue Film 29/1954

Adresse

Neues Off
Hermannstr. 20
12049 Berlin
Tel: 030-62709550

Ausstattung

Kino Sitze Projektion Leinwand Ton
1 187 Digital 4,20 m x 9,70 m Dolby Digital 5.1

Kinodaten

  • 1917
  • 1918 Volks-Theater, Hermannstr. 20, 321 Plätze, Direktor E. Maue. Nachtrag heißen jetzt: Volks-Theater-Lichtspiele, Hermannstr. 20, Ernst Sindlinger, 450 Plätze
  • 1920 Volks-Theater-Lichtspiele, Hermannstr. 20, F: Neukölln 579, täglich, 1500 Plätze, Inh: Czutzka & Co. GmbH
  • 1921 Volks-Theater-Lichtspiele, Neukölln, Hermannstraße 20, F: Neukölln 579, täglich, 400 Plätze, Inh: Jaques Salomonowitz
  • 1924 Volkstheator-Lichtspiele, Neukölln, Hermannstr. 20, F: Neukölln 579, Pr: Dienstag und Freitag, Sptg: Tgl. PI: 400.
  • 1925 Volkstheater-Lichtspiele, Neukölln, Hermannstr. 20, F: Neukölln 579, Pr: Dienstag und Freitag, Sptg.: Tgl. Pl.: 400
  • 1927 Volkstheater-Lichtspiele, Berlin-Neukölln, Hermannstr. 20, F: Neukölln 579, Sptg: Täglich, Pr: Dienstag und Freitag, 400 Pl.
  • 1928 Volks-Theater-Lichtspiele, Film- u. Bühnenschau, Neukölln, Hermannstr. 20, F: Neukölln 6759, täglich, 390 Plätze, Inh: Muhlert, Scheil & Levy
  • 1929 Volks-Theater-Lichtspiele, Berlin-Neukölln, Hermannstraße 20, F: Neukölln 6759, täglich, Inh: Muhlert, Karl Fried
  • 1930 Volks-Theater-Lichtspiele, Berlin-Neukölln, Hermannstraße 20, F: Neukölln 6759, täglich, 420 Plätze, Inh: Karl Fried und Friedrich Reinhardt
  • 1931 Volks-Theater-Lichtspiele, Berlin-Neukölln, Hermannstraße 20, F: F 2 Neukölln 6759, täglich, 420 Plätze, Inh: Karl Fried und Friedrich Reinhardt
  • 1932 Volks-Theater-Lichtspiele, Neukölln, Hermannstraße 20, F: F 2 Neukölln 6759, täglich, T-F: Klangfilm, 420 Plätze, Inh: Erna Vogel und Friedrich Reinhardt
  • 1933 Volks-Theater-Lichtspiele, Berlin-Neukölln, Hermannstraße 20, F: F 2 Neukölln 6759, täglich, T-F: Klangfilm, 420 Plätze, Inh: Erna Vogel und Friedrich Reinhardt
  • 1934 Volks-Theater, Film und Bühne, Berlin-Neukölln, Hermannstraße 20, F: F 2 Neukölln 6759, täglich, Bühne: 5x4 m, Kap: Mech. Musik, T-F: Klangfilm, 428 Plätze, Inh: Ernst Hilliger
  • 1935 Volks-Theater, Neukölln, 390 Plätze
  • 1937 Rixi-Filmtheater, Berlin-Neukölln, Hermannstraße 20 und Wißmannstraße 17, F: 622021, täglich, 391 Plätze, Inh: Bruno Gaebler
  • 1938 Rixi-Filmtheater, Berlin-Neukölln, Hermannstraße 20 und Wißmannstraße 17, F: 622021, täglich, 391 Plätze, Inh: Hedwig Gaebler
  • 1939 Rixi-Filmfheafer, Berlin-Neukölln, Hermannstraße 20 und Wißmannstraße 17, F: 622021, 391 Plätze, täglich, Inh: Hedwig Gaebler
  • 1940 Rixi-Filmtheater, Berlin-Neukölln, Hermannstraße 20 und Wißmannstraße 17, F: 622021, 384 Plätze, täglich, Inh: Hedwig Gaebler
  • 1941 Rixi-Filmtheater, Berlin-Neukölln, Hermannstraße 20, F: 622021, Gr: 1936, 391 Plätze, täglich, Inh: Hedwig Gaebler
  • 1949 Rixi-Lichtspiele, Neukölln, Hermannstraße 20, Tel. 623176, Inh: Frau Helene Glass, Pl. 391
  • 1950 Rixi-Filmtheater, Neukölln, Hermannstr. 20, Tel. 623176, Inh: Union-Filmtheater Betriebsgesellschaft Plettner, Pollak, Glaß, 391 Pl.
  • 1952 Rixi-Filmtheater -Neukölln, Hermannstr. 20, Tel. 623176, Inh: Frau Helene Glass, München-Puchheim, Gf: W. F. Dessler, PI. 392, 7 Tg., 14 V., Dia., App. Ernemann IV, Vst. Klangfilm, Bühne 5,8x5,6x4,1.
  • 1953 Rixi-Filmtheater -Neukölln, Hermannstr. 20, Tel. 623176, Inh: Frieda Weber, Pl. 392, 7 Tg., 14 V., Dia, App. Ernemann IV, Vst. Klangfilm, Bühne 5,8x5,6x4,1
  • 1955 Rixi-Filmtheater (A)-Neukölln, Hermannstr. 20, Tel. 623176, Inh: Budde Rolf & Grasse Paul, PI. 391, 7 Tg., 21 V., Dia, App. Ernemann IV, Vst. Klangfilm, Bühne 5,8x5,6x4,1
  • 1956 Rixi-Filmtheater (A)-Neukölln, Hermannstr. 20, Tel. 623176, Inh: Budde Rolf & Grasse Paul, PL. 391, 7 Tg., 21 V., Dia, App. Ernemann IV, Vst. Klangfilm, Bühne 5,8x5,6x4,1
  • 1957 Rixi-Lichtspiele (A)-Neukölln, Hermannstr. 20, Tel: 623176, Inh: Rolf Budde u. Paul Grosse, Gf: Paul Grosse, PI: 380, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Spätvorst., Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Rixi-Lichtspiele (A)-Neukölln, Hermannstr. 20, Tel: 623176, Inh: Rolf Budde u. Paul Grosse, Gf: Paul Grosse, PI: 380, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Rixi-Lichtspiele (A)-Neukölln, Hermannstr. 20, Tel: 623176, Inh: Rolf Budde u. Paul Grosse, Gf: Paul Grasse, Pl: 380, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Rixi-Lichtspiele (A)-Neukölln, Hermannstr. 20, Tel: 623176, Inh: Rolf Budde u. Paul Grosse, Gf: Paul Grasse, Pl: 380, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Rixi-Lichtspiele (A)-Neukölln, Hermannstr. 20, Tel: 623176, Inh: Rolf Budde u. Paul Grosse, Gf: Paul Grosse, PI: 380, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Spätvorst, tön. Dia-N, App: Ernemann IV, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Rixi-Lichtspiele (A)-Neukölln, Hermannstr. 20, Tel: 623176, Inh: Rolf Budde u. Paul Grosse, Gf: Paul Grosse, Pl: 380, Best: Schröder & Henzelmann, Flachpolster, 7 Tg., 22 V., 1 Spätvorst., tön. Dia-N, App: Ernemann IV, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1969 Rixi-Lichtspiele, B 44, Hermannstr. 20, Tel. 6873176
  • 1975 Rixi-Lichtspiele, 44, Hermannstr. 20, Tel. 6233176
  • 1991 Off-Kino, 44, Hermannstr. 20, Tel. 6213058
  • 1993 Off, DO, 300 Plätze 12049 Berlin, Hermannstr. 20, Tel. 030/6213058, Inh: Yorck-Kino GmbH - FTB, 10789 Berlin, Rankestr. 31
  • 1995 Off, DO SR, 280 Plätze, 12049 Berlin, Hermannstr. 20, Tel: 030/6213058, Inh: Yorck-Kino GmbH - FTB, 10789 Berlin, Rankestr. 31
  • 1997 Off, DO SR, 265 Plätze, 12049 Berlin, Hermannstr. 20, Tel: 030/62709550, Inh: Yorck Kino GmbH, 10789 Berlin, Rankestr. 31

Weblinks