Neuss Gloria-Theater, Alhambra, Biotophon

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Ein weiteres Theater meldet die Installation für CinemaScope: das Gloria in Neuß. Es wurde mit der modernsten Klangfilm Stereodyn-Anlage/ CinemaScope ausgestattet. Siemens&Halske besorgte den Einbau. Der neue Film 45/1954
  • 1966: Am 13. August wurde das Gloria-Theater, Neuß, nach grundlegender Umstellung der Öffentlichkeit übergeben. Es wurde eine den heutigen Anforderungen entsprechende Leinwand, in einem Ausmaß von 14X7 Meter geschaffen. Hierdurch ist es möglich, sämtliche Filmformate zu projizieren. Um die Leinwand unterzubringen, war eine größere Innenraumgestaltung notwendig. Er präsentiert sich heute mit einer dunklen Decke und hellen Wänden, unterstützt von einer neuartigen, modernen Beleuchtungsanlage. Das Fassungsvermögen wurde reduziert, um eine bessere Sicht und bequemes Sitzen zu ermöglichen. Das vorhandene Orchester wurde überbaut und eine Vorbühne geschaffen. Um auch Bühnengastspiele bringen zu können, wurde die neue Leinwand in voller Breite klappbar gemacht. Entwurf und Leitung lagen in den Händen des Düsseldorfer Architekten Hanns Rüttgers, die gesamte Kinotechnik wurde vor der Firma Heitmüller & Lau, Düsseldorf, ausgeführt. Besitzer des Hauses ist die Familie Georg Wieczorek. Film-Echo 65/1966
  • Ende einer Kino-Ära hieß es vor zwei Jahren, als am 30. Dezember 1998 zum letzten Mal ein Film über die Leinwand des Gloria-Kinos flimmerte. Quelle: Neusser Bauverein
  • Das Neusser Gloria wurde in eine Bank umgewandelt. Quelle: TAZ
  • Aufbau Nach dem Krieg wurde das Kino zerstört und musste wieder aufgebaut werden.
    Umbau Als in den 80ern der Trend hin zum kleinen Haus für Studiofilme ging, bauten die Wieczoreks das ungenutzte Bühnenhaus in ein weiteres kleines Kino um: das "Princess" mit nur 100 Sitzplätzen. Quelle NRZ

Kinodaten

  • 1917 Erste Neusser Lichtspiele, Inh.: Aug. Nehren, Niederstr. 57/59
  • 1917 Biotophon-Theater. Inh.: Aug. Nohren
  • 1918 Biotophon-Theater, Niederstr. 57 — Fspr.: 1196 452 Plätze Aug. Nohren, Niederstr. 57
  • 1920 Biotophon-Theater, Niederstr. 57 — Fern: Sprecher 1196 (Sp. tägl.) 455 Plätze Franz Peiß, Crefeld, — Fernspr. 1196
  • 1921 Biotophon-Theater, Niederstraße 57, F: 1196 (tägl.) 455 I: Franz Peiß, Crefeld, F:1196.
  • 1924
  • 1925 Biotophon-Theater, Niederstraße 57. F: 1419. täglich, Gr: 1906 450 I: O. Lettau-Düsseldorf
  • 1926
  • 1927 Alhambra-Theater, Niederstr. 57-59. Inh: Frau Otto Lettau, Düsseldorf. Gerresheimer Str. 56. Sptg: Täglich, Pr: Dienstag und Freitag. 425 Pl.
  • 1928 Alhambra-Theater, Niederstraße 57/59, F: 1419, Gr: 1906, täglich, R 500 I: Otto Lettau, Düsseldorf, Gerresheimer Str. 56 Gf: Ernst Wiedemeyer, Neuß, Further Straße 185
  • 1929 Alhambra-Theater, Niederstraße 57/59, F: 3419, Gr: 1906, täglich, H, R. S 441 I: Kleinkinogesellschaft, Moritz & Bornscheuer (Otto Spahn,-Barmen, Elberfelder Straße 40) Gf: Kurt Goldschmidt, Düsseldorf-Oberkassel, Kaiser-Friedrich-Ring 28
  • 1930 Alhambra-Theater, Niederstraße 57/59, F: 3419, Gr: 1906, täglich, R, V 420 I: Niederrheinische Lichtspiel G. m. b. H.
  • 1931 Alhambra-Theater, Niederstraße Nr. 57/59, F: 3419, Gr: 1906, täglich, R, V 420 I: Niederrheinische Lichtspiel G. m. b. H.
  • 1932 Alhambra-Theater, Niederstraße Nr. 57/59, F: 3419, Gr: 1906, täglich, R, V 420 I: Niederrheinische Lichtspiel G. m. b. H.
  • 1933 Alhambra-Theater, Niederstraße Nr. 57/59, F: 3419, Gr: 1906, täglich, R. V 420 I: Niederrheinische Lichtspiel G. m. b. H.
  • 1934 Alhambra-Theater, Niederstraße Nr. 57/59, F: 3419, Gr: 1906, täglich, R, V 420 I: Alhambra-Theater G. m. b. H. Kammerspiele, Kapitelstraße 1, F: Nr. 4500, Gr: 1928, täglich, T-F: Ja 280 I: Ernst Schneider, Zufuhrstr. 1
  • 1935
  • 1937 Alhambra-Theater. Niederstraße Nr. 57/59, F: 3419, Gr: 1906. täglich, V 413 I: E. Bornscheuer. Ebenda
  • 1938 Gloria-Theater, Niederstraße 57/59, F: 3419, Gr: 1906, täglich, V 413 I: E. Bornscheuer, ebenda
  • 1939
  • 1940 Gloria-Theater, Niederstraße 57/59, F: 3419, Gr: 1906, H 413/tgl. I: Frau Ww. G. Wieczorek, Düsseldorf, Kölner Str. 248, F: 15 276
  • 1941 Gloria-Theater, Niederstraße 57/59, F: 3419, Gr: 1937, H, B: 24 qm 417/tgl. I: Frau Ww. G. Wieczorek, Düsseldorf, Kölner Str. 248, F: 15 276
  • 1949 Gloria-Lichtspiele Niederstraße 57-59, Tel. 780. Inh.: Frau Gertrud Wieczorek. Pl. 438
  • 1950 Gloria-Theater Niederstr. 57/59, Tel. 780, I: Frau Ger-I trud Wieczorek, Neuss, Thywissenstr. I 44. — 438 Pl. 7 Tg, 4 V.
  • 1952
  • 1953 Gloria-Theater Niederstr. 57—61, Tel. 2419 u. 24 20, I. Frau Gertrud Wieczorek Pl. 1000, 7 Tg., 22—24 V., tön. Dia, App. Bauer B 8, Str. 220/380 Volt, Th. ja, O. ja
  • 1955 °Gloria-Theater Niederstr. 57—61, Tel. 24 19 u. 24 20, I. Frau Gertrud Wieczorek PI. 1000, 7 Tg, 22—24 V, tön. Dia, App. Bauer B 8, Klangfilm-Stereodyn-Anlage/ CinemaScope-Breitwand, Str. 220/380 Volt, Th, O.
  • 1956 Gloria-Theater Niederstr. 57-61,Tel: 2419/2420, Postanschr: desgl., I: Frau Wwe. Gertrud Wieczorek. Pl: 898, Best: Bähre, Klappsitze, 7 Tg, 23 V, 1 Matinee-Vorst, tön. Dia, App: 2 Bauer B 8 rechts, Verst: Klangfilm, Str: W. 220/380 Volt, 50-75 Amp, Bild- u. Tonsyst: Normal, CinemaScope, 4-Kanal Magnetton, Breitwandart: MMS, Bildw.-Abm: 4,8x10, Bühne: 10x5x8, Th, O.
  • 1957 Gloria-Theater Niederstr. 57-61, Tel: 2419/2420, I: Frau Gertrud Wieczorek PI: 898, Best: Bähre u. Stüssel, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th., O.
  • 1958 Gloria-Theater Niederstr. 57-61, Tel: 2419/2420, I: Frau Gertrud Wieczorek Pl: 898, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 23 V, 1 Mat.-Vorst tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Kiangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55, Th, O.
  • 1959 °Gloria-Theater Niederstr. 57-61, Tel: 2419/2420, I: Frau Gertrud Wieczorek Pl: 898, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 23 V, 1 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Kiang Film, Lautspr: Kiang Film, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, ' 4 KM, Gr.-Verh: 1:2, 35, 1:2, 55, Th, O.
  • 1960 Gloria-Theater Niederstr. 57-61, Tel: 2419/2420, I: Georg Wieczorek Pl: 898, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 23 V, 1 Mat.-Vorst tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 4 KM, Gr.-Verh: 1 =2,35, 1:2,55, Th, O.
  • 1961 Gloria-Theater Niederstr. 57-61, Tel: 2419/2420, I: Georg Wieczorek PI: 898, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 23 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia-N, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th., O.
  • 1962 Gloria-Theater Niederstr. 57-61, Tel: 2419/2420, I: Georg Wieczorek PI: 898, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 23 V, 1 Mat.-Vorst, tön. Dia-N, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55, Th, O.
  • 1971