Niemegk Lichtspiele Deutsches Haus

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1964 hat die Stadt den Landgasthof „Deutsches Haus“ gekauft und zum Kulturhaus umgebaut. Im Niemegker Kulturhaus gab es eine Gaststätte, Klubräume, Kegelbahn, Billardtische, einen Theatersaal. Zweimal lief Kino, dreimal im Monat reiste das Theater aus Wittenberg mit Revuen, Operetten und leichter Muse an. Schon im Januar waren die Karten fürs Jahr ausverkauft. Mitte der 90er Jahre lief die Betriebserlaubnis ab und das Kulturhaus schloss. Die Gaststätte war noch bis 2008 an meherere Gastronomen verpachtet.

Das Kulturhaus wurde 2004 als "Neues Volkstheater" neu eröffnet. Der neue Pächter bietet Theatervorstellungen im ehemaligen Kinosaal an und gründete den Verein „Neues Volkstheater Fläming e.V.“. Eigentümer ist die Stadt Niemegk, sie verpachtete das Deutsche Haus für 90 Jahre. PNN 21.02.09 Tagesspiegel 21.02.09

Kinodaten

  • 1925 Lichtspiele Deutsches Haus, 14tägig, Gr: 1922, 300 Plätze, Inh: A. Becker, Großstraße
  • 1928 Lichtspiele Deutsches Haus, (Saalkino), Großstr. 15, F: 66, Gr: 1922, Sonnabend, Sonntag, 300 Plätze, Inh: Aug. Becker
  • 1930 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Großstraße 15, F: 229, Gr: 1922, Sonntags, 400 Plätze, Inh: Aug. Becker
  • 1931 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Großstraße 15, F: 229, Gr: 1922, Sonntags, 400 Plätze, Inh: August Becker
  • 1932 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Großstraße 15, Gründung 1922, Sonntags, 400 Plätze, Inhaber: August Becker
  • 1933 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Großstraße 15, Gründung 1922, Sonntags, Bühne: 8x9m, T-F: Ja, 400 Plätze, Inhaber: August Becker
  • 1934 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Großstraße 15, Gründung 1922, Sonntags, Bühne: 8x9m, T-F: Ja, 400 Plätze, Inhaber: August Becker
  • 1935 Lichtspiele Deutsches Haus (2 Tage) 350 Plätze
  • 1937 Lichtspiele Deutsches Haus (Saalkino), Großstr. 19, 2 Tage, 250 Plätze, Inhaber: August Becker
  • 1938 Lichtspiele Deutsches Haus, Großstr. 19, F: 357, 3 Tage, 300 Plätze, Inh: Arnold Stoye, Großstraße 51, F: 359
  • 1940 Lichtspiele Deutsches Haus, Großstr. 19, Gründung 1929, Bühne: 8x12m, 300 Plätze, 3 Tage, Inhaber: Arnold Stoye
  • 1941 Lichtspiele Deutsches Haus, Großstr. 19, Gründung 1929, Bühne: 8x8m, 300 Plätze, 2-3 Tage, Inhaber: Arnold Stoye

Weblinks