Nordhausen Gloria-Palast, Lichtspielhaus, Krystall-Palast

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Am 3./4. April 1945 wurde Nordhausen durch englische Bomber zu 75% zerstört. [1] [2]

An der Stelle, an der auf alten Postkarten der Krystall-Palast zu sehen war, stehen heute Plattenbauten. Der Friedrich-Wilhelm-Platz wird heute Theaterplatz genannt und befand sich an der Einmündung der heutigen Käthe-Kollwitz-Straße in die Töpferstraße. Der Kristallpalast wurde 1895/1896 dort errichtet, wo sich bis dahin der "Nordhäuser Hof" befand.

Kinodaten

  • 1918 Lichtspiele, Friedrich-Wilhelms-Platz 4-5, 650 Plätze, Inhaber: Arno Neef, Osterstr. 1a
  • 1920 Krystallpalast, Osterstraße 1b, 500 Plätze, Inhaber: Felix Laue, Berlin-Friedenau, Kaiserallee 68
  • 1921 Vereinigte Lichtspiele Nordhausen: Krystallpalast, Friedrich-Wilhelm-Pl. 4/5, F: 1830 (tägl.) 500 Plätze, Inh: Felix Laue, Berlin-Friedenau
  • 1924 Lichtspielhaus Kristall-Palast, Friedrich-Wilhelmplatz 4—5, Inh: Gustav Schunke, 500 Plätze
  • 1925 Lichtspielhaus, Krystallpalast, Friedrich-Wilhelm-Platz 4-5, F: 119, täglich, 500 Plätze, Inhaber: Gustav Schunke, Friedrich-Wilhelm-Platz 4/5
  • 1927 Lichtspielhaus „Krystallpalast", Inhaber: Gustav Schunke, Friedrich-Wilhelm-Platz 4-5. Sptg: Täglich. Pr: Montag und Donnerstag. 561 Plätze
  • 1928 Krystall-Palast, Friedrich- Wilhelm-Platz 4/5, F: 119, täglich, 800 Plätze, Inhaber: Gustav Schunke, Friedrich-Wilhelm-Platz 4/5
  • 1929 Krystall-Palast, Friedrich-Wilhelm-Platz 4/5, F: 749, täglich, 749 Plätze, Gf: W. Reimann, Inh: Frau Strübing, Nordhausen
  • 1930 Union-Theater (im Kristallpalast), F: 1758, Gr: 1920, Kap: 3 M, 500 Plätze, Inh: Wilhelm Reimann, Bahnhofstraße 11. F: 1758
  • 1931 Union-Theater, Friedrich-Wilhelm-Platz 4/5, F: 1870, Gr: 1912, täglich, T-F: Kinoton, 550 Plätze, Inh: H. Wulf, Bahnhofstraße 19 a, F: 1870
  • 1932 Union-Theater, Friedrich-Wilhelm-Platz 4/5, F: 1870, Gründung 1912, täglich, T-F: Kinoton, 550 Plätze, Inhaber: H. Wulf, Bahnhofstraße 19a
  • 1933 kein Eintrag
  • 1934 Gloria-Palast, Friedrich-Wilhelm-Platz 4/5, Gründung 1933, täglich, T-F: Ja, 222 Plätze
  • 1937 Gloria-Palast, Friedrich-Wilhelm-Platz 4/5, Gründung 1933, täglich, 437 Plätze, Inhaber: Walter v. Bornstedt, Benneckenstein
  • 1938 Gloria-Palast, Friedrich-Wilhelm-Platz 4/5, Gründung 1933, täglich, 437 Plätze, Inhaber: Walter v. Bornstedt, Benneckenstein
  • 1939 Gloria-Palast, Friedrich-Wilhelm-Platz 4/5, Gr: 1933, Inh: Gustav Rülke, Hohenstaufenstraße 25, F: 1758, 437 Plätze, täglich
  • 1940 Gloria-Palast, Platz der SA 4/5, F: 2048, Gründung: 25.2.1939, Bühne: 6x3m, 458 Plätze, täglich, Inhaber: Gustav Rillke, ebenda
  • 1941 Filmtheater Gloria-Palast, Platz der SA 4/5, F: 2048, Gründung: 25.2.1939, Bühne: 6x3m, 468 Plätze, täglich, Inhaber: Gustav Rülke