Oberhausen Palast-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1953 Oberhausens seinerzeit 17. Kino, das Palast-Theater an der Marktstraße wird am 26. Februar 1953, 18 Uhr, mit einer Festvorstellung offiziell eröffnet. Es stellt sich seinem Publikum mit dem Marika-Rökk-Film "Maske in Blau" vor. Mit 840 Sitzplätzen und einer modernen Ausstattung rückt es in die Reihe der größten Oberhausener Lichtspieltheater. Es wurde eine Stätte der Unterhaltung geschaffen, die sich mit den repräsentativsten Filmtheatern des Westens messen kann. Unter dem Kino befinden sich 60 Parkplätze
  • 1971 Das Palast-Theater auf der Markstraße wird geschlossen aus: Stadt Oberhausen

  • In einer vom Städtischen Orchester Oberhausen musikalisch umrahmten Feierstunde übergab der Düsseldorfer Generaltreuhänder der UFA, Herr Arno Hauke, Ende Februar das neuerbaute „Palast-Theater" in die Obhut der Stadt Oberhausen (Theaterleiter: Helmut Engmann). Das von Architekt Prof. Dr.-Ing. Hugo Ebinghaus (Düsseldorf) errichtete Theater faßt 841 Besucher. Geschmackvoll gestaltete Treppenaufgänge führen in den Zuschauerraum, dem grüne Stoffbespannungen, eine große Bühne und die mit grünem Kunstleder gepolsterten Kinosessel ein gediegenes Aussehen verleihen. Architektonisch besonders reizvoll: ein runder Deckenspiegel mit indirekter Beleuchtung. Die kinotechnische Ausstattung lieferte UFA-Handel. Der neue Film 19/1953

Kinodaten

  • 1953 °Palast-Theater Marktstr. 57—59, I. Universum-Film AG., Gf. Karl Stremming Pl. 839 Ruhrland-Theater Klörenstr. 3, Tel. 2 13 02 u. 2 35 57, 1. Georg Pässler, P. H. Pesch & Co. KG., Havensteinstr. 34, Gf. Wilhelm u. HansHubert Pesch Pl. 580, 7 Tg., 21—24 V., tön. Dia, App. Bauer M 7 u. B 6, Vst. Europa-Klarton, Str. D. 380Volt, 25 Amp., Bühne 6,5x3,5x4,3
  • 1955 Palast-Theater Marktstr. 57—59, Tel. 2 09 38, I. Universum-Film AG., Düsseldorf, Benrather Straße 32—34, Gf. Willi Fiebach PI. 839, 7 Tg., 23 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm 20 W., Str. D. 380 Volt, Bühne 8x5x6, Th.
  • 1956 Palast-Theater Marktstr. 57, Tel: 20983, Postanschr: desgl., Vers.-Bf: -Hbf, I: Universum Film AG, Priv.-Anschr: Düsseldorf, Benrather Str. 32-34, Gf: Willi Fiebach Pl: 839, Best: Bähre, Hochpolster-Klappsessel, 7 Tg, 23 V, 1 Matinee-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B rechts, Verst: Klangfilm, Str: D. 380 Volt, 2x80 Amp, Bühne: 8,5x3,6x7,1
  • 1956N Palast-Theater Marktstr. 57 -Änd: I. UFA-Theater AG. -Änd: Priv.-Anschr. Düsseldorf, Berliner Allee 59 -Änd: Gf. Hanns Georg Firsbach
  • 1957 Palast-Theater Marktstr. 57/59, Tel: 20983, Vers.-Bf: -Hbf., I: Ufa-Theater AG Düsseldorf PI: 839, Best: Bähre, Hochpolster, 7 Tg., 28 V., 1 Mat.-Vorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm Eurodyn Lautspr: Ikovox D
  • 1958 Palast-Theater Marktstr. 57/59, Tel: 20983, Vers.-Bf: -Hbf, I: Ufa-Theater AG. Pl: 839, Best: Bähre, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 1 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm Eurodyn, Lautspr: Ikovox D
  • 1959 Palast-Theater Marktstr. 57/59, Tel: 20983, Vers.-Bf: -Hbf, I: Ufa-Theater AG. Pl: 839, Best: Bähre, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 1 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klang Film Eurodyn, Lautspr: Ikovox D
  • 1960 Palast-Theater Marktstr. 57/59, Tel: 20983, Vers.-Bf: -Hbf, I: Ufa-Theater AG. Pl: 839, Best: Bähre, Hochpolster, 7 Tg, 28 V, 1 Mat.-Vorst, tön. Dia, App: Ernemann Vll B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm Eurodyn, Lautspr: lkovox D, Höranlage
  • 1961 Palast-Theater Marktstr. 59, Tel: 20983, Büro: 22666, Vers.-Bf: Oberhausen, Postanschr: Postf: 341 I: Palast-Theater Henke & Pesch oHG, Gf: A. Henke u. W. Pesch PI: 839, Hochpolster, 7 Tg., 21 V., 1 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia-N, App: Ernemann Vll B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Schwerhörigenanlage
  • 1962 Palast-Theater Marktstr. 59, Tel: 20983, Büro: 22666, Vers.-Bf: Oberhausen, Postanschr: Postf: 341, I: Palast-Theater Henke & Pesch oHG, Gf: A. Henke u. W. Pesch PI: 839, Hochpolster, 7 Tg, 21 V, 1 Mat.-/ Spätvorst, tön. Dia-N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Schwerhörigenanlage