Oberkotzau Gloria-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht 2017

Zustand 2017

In dem Saal ist ein Second-Hand Markt, der Kinoeingang ist noch gut zu erkennen, auch Schaukästen sind noch vorhanden.

Geschichte

  • Am 27. September eröffnete Richard Bux sein neuerbautes Gloria-Theater mit 400 Plätzen in Oberkotzau. Die technische Einrichtung vervollständigen Frieseike & Hoepfner-Projektoren, eine Schumann-Leinwand und eine Lautsprecheranlage Marke Telefunken. Die Bestuhlung lieferte die Firma Stüssel. Die Wände sind mit sektfarbigem Plastikmaterial bespannt. Neuartige Leuchten der Firma Hans Fischer, Oettingen, geben dem Raum eine besondere Note. Der neue Film 84/1956
  • Die Firma Carl Stüssel, Bösingfeld, lieferte für folgende Filmtheater neue Bestuhlungen ihres Modells „Rheine" in Holz- und Flachpolsterausführung: Gloria-Theater, Oberkotzau b. Hof (363 Plätze), Inhaber Richard Bux. Der neue Film 91/1956

Kinodaten

  • 1957 Gloria-Theater Schulstr. 10, Tel: 225, Postanschr: Nürnberg, Fürther Str. 59, I: Richard Bux, Nürnberg, Fürther Str. 59 Pl: 393, Best: Stüssel, teilw. Polster, 7 Tg., II V., 1 Mat.-/Spätvorst., tön. Dia, App: FH 77 Hl, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1958-1959 °Gloria-Theater Schulstr. 10, Tel: 225, I: Richard Bux Pl: 393, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 6-7 Tg, 11 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: FH 77 Hl, Verst: Telefunken, Lautspr: funken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1960 Gloria-Theater Schulstr. 10, Tel: Schwarzenbach/S 337, I: Selmar Wild Pl: 370, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 5 Tg, 6 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: FH 77 Hl, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1961-1962 Gloria-Theater Schulstr. 10, Tel: Schwarzenbach/S 337, I: Selmar Wild PI: 370, Best: Stüssel, teilw. Hochpolster, 4 Tg, 5 V, tön. Dia-N, App: FH 77 Hl, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL