Oberschleißheim Schloßtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Als Vertrieb für die Philips-Tonfilmtechnik in Bayern hat die Münchner Kinoton GmbH, mit Filiale in Nürnberg während der letzten sechs Monate folgende Filmtheater für Breitbild und Cinemascope umgestellt: Schloß-Filmtheater Schleißheim Der neue Film 20/1956

Kinodaten

  • 1956N Schloßtheater Dachauer Straße 7, I: Josef Teufl, Priv.-Anschr: St. Hubertusstr. 312 Pl. 356, Best: Karl, Westendorf, Klappstühle, 6 Tg., 6-7 V., 1 Matinee-Vorst., Äpp: Philips FP 5, Bühne: 15x7x4
  • 1957 Schloßtheater Dachauer Str. 7, Postanschr: Hubertusstraße 312, I: Josef Teufl, Priv.-Anschr: St. Hubertusstr. 312 Pl: 356, Best: Karl, Westendorf, Klappstühle, 6 Tg., 7 V., 1 Mat.-Vorst., App: Philips FP 5, Verst: Philips, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, 1:2,35
  • 1958-1960 Schloßtheater Dachauer Str. 7, I: Josef Teufl PI: 356, Best: Karl, Westendorf, 6-7 Tg., 9-10 V., App: Philips FP V, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1961 -1962 SchIoßtheater Schleißheim Dachauer Str. 7, I: Josef Teuf] PI: 356, Best: Karl, Westendorf, 6-7 Tg, 9-10 V, Nia-Br, App: Philips FP V, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Philips, Lautspr: Philips, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O, Var.