Oberweseler Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Ob es wirklich zwei Kinos in Oberwesel gab, ist aus den Daten nicht ersichtlich. 1955 sind sowohl die Oberweseler Lichtspiele als auch die Rhein-Lichtspiele genannt. Der Besitzer der ersteren war vorher in dem anderen Kino der Geschäftsführer. Sieht also nach einem Generationswechsel aus, wenn da nicht die verschiedenen Adressen wären. Wobei auch die Rhein-Lichtspiele 1949 in der Unterstr. 10 lokalisiert werden.


Viele der 4000 Einwohner Oberwesels sind Schiffer. Sie fallen für Herrn Hirschs Oberweseler Lichtspiele (200) natürlich aus. Für die Landratten aber muß Horst Hirsch genau kalkulieren, was gefragt ist und ankommen kann. Bei „Lohn der Angst" verirrten sich nur fünf Frauen in sein Theater, die Männerwelt war jedoch zahlenmäßig erfreulich vertreten. „Die Zeit für Sensations- und Wildwest-Filme ist vorbei. Und die Frauen wollen überhaupt keine Schießereien mehr auf der Leinwand sehen. Am besten komme ich mit Filmen wie ,Sauerbruch', ,Der Zigeunerbaron' ,Die Fahrten des Odysseus', ,Roman eines Frauenarztes' und ,Kaisermanöver' zurecht." Der neue Film 1/1956

Kinodaten

  • 1955 Oberweseler Lichtspiele Unterstr. 10, P. Horst Hirsch, Koblenzer Straße 45 Pl. 200, 6—7 Tg., 12—15 V., tön. Dia, App. Bauer u. AEG, Vst. Siemens 20 Watt, Str. W.-D. 220 Volt, 6/50 Amp.
  • 1956 Oberweseler Lichtspiele Unterstr. 10, Postanschr: Koblenzer Str. 45, P: Horst Hirsch Pl: 200, Best: Schröder & Henzelmann, Modell „Kassel", 7 Tg., tön. Dia, App: Bauer, AEG, Verst: Klangfilm, Str: D. 220/ 380 Volt, 80 Amp. Tonsyst: Lichtto
  • 1957 Oberweseler Lichtspiele Koblenzer Str. 45, P: Horst Hirsch PI: 196, Best: Schröder & Henzelmann, ungepolstert, 3-4 Tg, 6-12 V, tön. Dia, App: Bauer u. AEG, Verst: Klangfilm
  • 1958-1960 Oberweseler Lichtspiele Unterstr. 10, Postanschr: Koblenzer Str. 45, P: Horst Hirsch PI: 196, Best: Schröder & Henzelmann, ungepolstert, 6-7 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Bauer u. AEG, Verst: Klangfilm, Lautspr: Loewe Opta, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1961 Oberweseler Lichtspiele Unterstr. 10, Postanschr: Koblenzer Str. 45, P: Horst Hirsch PI: 196, Best: Schröder & Henzelmann, ungepolstert, 6-7 Tg., 8 V.- tön. Dia-N, App: Bauer u. AEG, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Loewe Opta, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85