Olpe Rex-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Seit 15. März 1957 hat die 12000 Einwohner zählende Stadt Olpe im Sauerland das von dem Architekten Ulrich Korte entworfene Rex-Filmtheater (Inhaber Horst Buchal). Die moderne Innenausstattung des Zuschauerraums und des Foyers (korallenrote Acella-Bespannung, hellgrauer mit dunkelgrauen Ornamenten durchwarkter Vorhang) lieferte die Fa. Dekora, Gießen. Von der Fa. Kamphöner, Bielefeld, stammen dde 470 mit cognakfarbenem Cord bespannten Polstersessel, von der. Fa. Fischer die geschmackvollen Leuchten. Für die kinotechnische Einrichtung (CinemaScope-Anlagen, 2 Askania-Maschinen) sorgte die UFA-Handel GmbH, Frankfurt, für die Licht-Ton-Anlage Unifon und für die Klimaanlage die Fa. Monsun, Frankfurt. Eine Besonderheit ist die unter dem Zuschauerraum gelegene Garage, von der die Besucher das Foyer erreichen können. Film-Echo 40/1957

1957 erfolgte die Eröffnung des Rex-Kinos, im Jahr 2004 wurde es geschlossen. Ab 2005 begann auf dem Areal des abgebrochenen ehemaligen Ring-Kaufhauses, des Kaufhauses Menzebach und des Rex-Kinos der Bau eines neuen Geschäftszentrums (so genannte „Neue Mitte“ oder „Olper Mitte“).

1981 wurde das so genannte "Studiokino" abgetrennt. [1]

Lamers übernahm am 1. Januar 1987 das Rex-Kino von Horst Buchal aus Hagen. Aber schon seit September 1963 war Lamers in Olpe im Kinogeschäft, als Platzanweiser im Scala an der Martinstraße und im Rex-Theater an der Kölner Straße. Lamers ging nach Schließung des Rex nach Attendorn, da keine Einigung für den Betrieb eines Kinos in Olpe erfolgte. Westfalenpost vom 20.12.2004 [2]

Bilder der Gebäude vor dem Abriss im Januar 2005

Kinodaten

  • 1957 Rex-Filmtheater, Kölner Str. 11, Tel: 1525, Inh: Horst Buchal, Gf: Richard Gross, PI: 500, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 20 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Rex-Filmtheater, Kölner Str. 11, Tel: 1525, Inh: Horst Buchal, Gf: Richard Gross, PI: 500, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg., 20 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Rex-Filmtheater, Kölner Str. 11, Tel: 1525, Inh: Horst Buchal, Gf: Paul Buchwald, Pl: 500, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 20 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Rex-Filmtheater, Kölner Str. 11, Tel: 1525, Inh: Horst Buchal, Gf: Paul Buchwald, Pl: 500, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 20 V, 2 Spätvorst, tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Rex-Filmtheater, Kölner Str. 11, Tel: 1525, Inh: Horst Buchal, Gf: Paul Buchwald, PI: 500, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 20 V, 2 Spätvorst, tön. Dia-N, App: Askania AP XII, Lichtquelle: Xenon, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, Gr.- Verh: 1:2,35, Schwerhörigenanlage
  • 1962 Rex-Filmtheater, Kölner Str. 11, Tel: 1525, Inh: Horst Buchal, Gf: Paul Buchwald, PI: 500, Best: Kamphöner, Flach- u. Hochpolster, 7 Tg, 20 V, 2 Spätvorst, FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, App: Askania AP XII, Lichtquelle: Xenon, Verst: Uniphon, Lautspr: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, Schwerhörigenanlage
  • 1971 Rex-Theater, Kölner Str. 11, T: 3125, Inh: Horst Buchal, Hagen
  • 1993 Rex 1, DOSR, 200 Plätze, Rex 2, 60 Plätze, 57462 Olpe, Kölner Str. 11, Tel. 02761/3125, Inh: Lamers, Bernd, 57462 Olpe
  • 1995 Rex 1, DO SR/DTS, 200 Plätze, Rex 2, DO SR, 60 Plätze, 57462 Olpe, Kölner Str. 11, Tel.: 02761/3125, Inh: FTB Bernd Lamers, 57448 Olpe