Osterburken Scala-Filmtheater, Odeon

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Die „Odeon-Lichtspiele" in Osterburken (Krs. Buchen) werden in naher Zeit ihr seitheriges Domizil in den Lokalitäten des Gastwirt Max Götz mit einem anderen Gasthofsaal des Orts vertauschen. Die „Odeon-Lichtspiele" Heinz Voeske (Stammsitz Berlichingen/J.) verlassen also Osterburken (ca. 2500 Einw.) nicht, wiewohl der Saalbesitzer Götz seine Räumlichkeiten inzwischen umgebaut und renoviert hat und den Kinobetrieb unter dem neuen Namen „Scala" in eigener Regie wieder aufleben ließ. Das Filmtheater 1/1958
  • SCALA-THEATER OSTERBURKEN (250 Plätze, Inhaber: A. Götz): Umbau, Beratung und Projektierung: Siemens-Klangfilm. Breitbild- und CinemaScope-Anlage mit Bauer B 5 A-Projektoren, HI-Bogenlampe 50 A, Klangfilm-Verstärkeranlage Az 411, Lautsprechergruppe L 501, Sonora-Plastik Leinwand 6,50 mal 2,85 Meter. Der neue Film 7/1958
  • Filmtheaterbesitzer M. Goetz-Heilbronn/ N. hat die Besitzrechte an dem „Scala"-Filmtheater in Osterburken, Krs. Buchen, auf den Sohn Max Goetz, Osterburken, Römerstraße, übertragen. Alle Geschäftsvorfälle nach dem 1. 10. 1966 wollen deshalb ausschließlich direkt an „Scala" (6960) Osterburken Postfach 1, gerichtet werden. aus: Das Filmtheater 1966
  • Die ehemalige Webseite des Kinos besagt nur noch, dass das Kino am 1.7.2002 geschlossen wurde.

Kinodaten

  • 1949 Film-Lichtspiele Bad. Hof. Inh.: Ph. I. Klein. Pl. 350
  • 1952 Odeon-Lichtspiele Badischer Hof Osterburken Verwaltg.: Berlichingen/Jagst, Tel. Berlichingen 103, Vers.-Bhf.: Berlichingen/ Jagst, I. Hermi Vogel, Berlichingen. PL 250, 2—3 Tg, 2—5 V., tön. Dia.
  • 1953 Odeon-Lichtspiele Badischer Hof Verwaltg. Berlichingen/Jagst, Tel. 103 Berlichingen, Bhf. Berlichingen/Jagst, I. Büro u. Anschrift: Hermi Vogel, Berlichingen/Jagst Pl. 250, 2—3 Tg., 2—5 V., tön. Dia
  • 1955 Odeon-Lichtspiele Badischer Hof Verwaltung Berlichingen/Jagst, Tel. 266 Berlichingen, Bhf. Berlichingen/Jagst, I. Büro u. Anschrift: Hermi Vogel, Berlichingen/Jagst Pl. 250, 2—3 Tg., 2—5 V., tön. Dia
  • 1956 Odeon-Lichtspiele Tel: 266 Berlichingen, Postanschr: Odeon-Lichtspiele, Büro: Berlichingen/Württ., Vers.-Bf: Berlichingen, I: Hermi Vogel, Gf: Heinz Voeske Pl: 250, 4-6 Tg., 7-10 V., tön. Dia
  • 1956N Odeon-Lichtspiele Änd: I. u. Priv.-Anschr. entfällt
  • 1957 Odeon-Lichtspiele Römerstr., Tel: 266 Berlichingen, Postanschr: Odeon-Lichtspiele, Büro: Berlichingen/Württ., Vers.-Bf: Berlichingen, Gf: Heinz Voeske PI: 250, 5-7 Tg., 6-10 V., tön. Dia, App: Bauer, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1 =1,85, Th., O.
  • 1958 Odeon-Lichtspiele Römerstraße, Tel: 266 Berlichingen, Postanschr: Odeon-Lichtspiele, Büro: Berlichingen/Württ, Vers.-Bf: Berlichingen, Gf: Heinz Voeske Pl: 300, 3-5 Tg, 5-8 V, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Lorenz, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Th, O. Spielorte: 4
  • 1958 Scala Römerstr. 20, Tel: 585 Adelsheim, I: Max Götz, Priv.-Anschr: Heilbronn / Neckar, Wartbergstr. 10 Pl: 394, 5 Tg, 8 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer B 5 A I, Verst: Klangfilm Kl Az 501, Lautspr: Komb. Kl L 501, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1959 Scala Römerstr. 24, Tel: 585 Adelsheim, I: Max Götz, Priv.-Anschr.: Heilbronn/Neckar Pl: 390, 4 Tg, 7-8 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th, O.
  • 1960 Scala Römerstr. 24, Tel: 585 Adelsheim, I: Max Götz, Priv.-Anschr: Heilbronn/N., Wart- bergstr. 10 PI: 390, 4 Tg., 7-8 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th., O.
  • 1961 Scala Römerstr. 24, Tel: 585 Adelsheim, I: Max Götz, Priv.-Anschr: Heilbronn/N., Wartbergstr. 10 PI: 390, 4 Tg., 7-8 V., 1 Spätvorst., FKV: monatl., tön. Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1962 Scala Römerstr. 24, Tel: 585 Adelsheim, Postfach 1, I: Max Götz, Priv.-Anschr: Heilbronn/N, Wartbergstr. 10 Pl: 390, 4 Tg, 7-8 V, 1 Spätvorst, FKV: monatl, tön. Dia-N, App: Bauer, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th, O.
  • 1971 Scala-Lichtspiele T: 5o5 I: Max Götz, 393 P. Post: Osterburken, Postfach 1 T: 07131/84177