Paderborn Weiße Wand

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das erste feste Kino Paderborns mit dem Namen "Weiße Wand" wurde 1909 von Joseph Böhle in der Rosenstr. 13 mit zunächst 92 Sitzplätzen eröffnet.

Kinodaten

  • 1917 Theater „Weisse Wand"
  • 1918 Weiße Wand, Rosenstr. 13, 365 Plätze, Inh: Jos. Bohle, Rosenstr. 13
  • 1920 Weiße Wand, Rosenstr. 13 (Sp. täglich) 160 Plätze, Inh: Josef Bohle, Rosenstr. 13
  • 1921 Lichtspiele „Weiße Wand", Rosenstr. 13, F: 120, Gr: 1906, täglich, 164 Plätze, Inh: Jos. Böhle, Rosenstr. 13
  • 1925
  • 1927 Lichtspiel-Palast, Haus Weiße Wand, Inh: Jos. Böhle, Westernstr. 14, FA: 120, Sptg: Täglich, Pr: Dienstag und Freitag. 420 Plätze