Palling Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Spar- und Darlehenskasse Palling hat die treuhänderische Verwaltung der Lichtspiele Palling übernommen. Der neue Film 85/1955

Kinodaten

  • 1952-1955 Film-Theater Hs. Nr. 91/ä, Tel. 108, Bhf. Stein a. Traun, I. Rudi Pannier Pl. 120, 6 Tg., 6 V., tön. Dia, App. Dixi, Vst. 722 S, Str. W. 110 Volt, 10 Amp., Bühne 5x3,2x1, Th. Mitspielstellen: Tyrlaching, Tengling, Wiesmühl, Feichten, Herbsdorf
  • 1956-1959 keine Einträge
  • 1960 Filmtheater I: Rudi Pannier
  • 1961-1962 Filmtheater-Palling I: Rudi Pannier Hauptstr, Tel: 170, Vers.-Bf: Traunreut, Pl: 120, Best: Löffler, Klappsitze, 2-3 Tg, 3-4 V, tön. Dia-N, Br, App: Bauer-Sonolux II, Verst: Lorenz, Bildsyst: Br, Gr.- Verh: 1:1,85