Panketal Lichtspiele Blaue Grotte Zepernick

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Bereits seit 1932 gab es in der heutigen Heinestraße, im Saalanbau eines Restaurants den „Tonfilmpalast Blaue Grotte”. (aus panke-spiegel.de)

Kinodaten

  • 1937 Lichtspiele Blaue Grotte, Adolf-Hitler-Straße 31, 3 Tage, 200 Plätze, Inh: Ernst Patscher, Pankow
  • 1938 Lichtspiele Blaue Grotte (Mst.), Adolf-Hitler-Straße 31, 3 Tage, 200 Plätze, Inh: Erna Potscher, Berlin-Pankow
  • 1940 Lichtspiele Blaue Grotte, Adolf-Hitler-Straße 31, Gründung: 23.8.1938, 190 Plätze, 5-6 Tage, Inhaber: Walter Paetzholz (Berlin-Lichtenberg)
  • 1941 Lichtspiele Blaue Grotte, Zepernick-Röntgental, Adolf-Hitler-Str. 31, Gründung: 23.8.1938, 190 Plätze, 5 Tage Vorstellungen, Inhaber: Walter Paetzholz (Berlin-Lichtenberg)