Pankow Schloßkrug-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Der Schloßkrug war eine Gaststätte und ist es bis heute noch. Sie befindet sich in der Karower Str. 1/Alt-Buch in Berlin-Buch. Das Ensemble steht unter Denkmalschutz. [1]

Ansicht bei Streetview.

Kinodaten

  • 1920 Lichtspieltheater „Schloßkrug" (Sp. 1 mal wöchentlich) 180 Plätze, Inh: Lubisch, Gastwirt, Dorfstraße
  • 1921 Lichtspiele Buch, Dorfstraße (Sonntag) 180 Plätze, Inh: Hermann Lubisch, Dorfstraße
  • 1927 Schloßkrug-Lichtspiele, Berlin Buch, Dorfstr. 12a, 140 Plätze
  • 1928 Schloßkrug-Lichtspiele, Bln.-Buch, Dorfstr. 12a, Sonntags, 140 Plätze, Inh: Karl Steen
  • 1929 Schloßkrug-Lichtspiele, Berlin-Buch, Dorfstr. 12a, Sonntags, 140 Plätze, Inh: Karl Steen
  • 1930 Schloßkrug-Lichtspiele, Berlin-Buch, Dorfstraße 12a, Sonntags, 140 Plätze, Inh: Karl Steen
  • 1931 Schloßkrug-Lichtspiele, Berlin-Buch, Dorfstraße 12a, Sonntags, 140 Plätze, Inh: Karl Steen
  • 1932 Schloßkrug-Lichtspiele, Berlin-Buch, Dorfstraße 12a, Sonntags, 140 Plätze, Inh: Karl Steen
  • 1933 Schloßkrug-Lichtspiele, Berlin-Buch, Dorfstraße 12a, Sonntags, 140 Plätze, Inh: Karl Steen
  • 1934 Schloßkrug-Lichtspiele, Berlin-Buch, Dorfstraße 12a, Sonntags, 140 Plätze, Inh: Karl Steen