Penzberg Park-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Parklichtspiele hatten wohl nur eine kurze Verweildauer, sie tauchen in den Kinoadressbüchern nur von 1952 - 1956 auf.

Die nahezu 10 000 Einwohner zählende oberbayerische Stadt Penzberg hat nun ihr drittes Kino: die „Park-Lichtspiele". Sie erstanden aus einem zerbombten Gasthaussaal. Besitzer: die Eheleute Ertl. Moderne Klappstühle bieten 350 Besuchern Platz. Der neue Film 93/1952

Kinodaten

Park-Lichtspiele

Adresse

Ludwig-März-Str. 31

Inhaber
  • 1952-1958 Josef Ertl
Plätze
  • 1952-1958 342

Kinodaten

  • 1952 °Park-Lichtspiele Ludwig-März-Str. 31, Tel. 698, I. Josef Ertl Pl. 342, 7 Tg., 12 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Te-Ka-De, Str. W. 220/380 Volt, Bühne 3x3, Th., O.
  • 1953 Park-Lichtspiele Ludwig-März-Str. 31, Tel. 698, I. Josef Ertl Pl. 342, 7 Tg., 12 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. TeKaDe, Str. W. 220/380 Volt, Bühne 3x3, Th. ja, O. ja
  • 1955 °Park-Lichtspiele Ludwig-März-Str. 31, Tel. 698, I. Josef Ertl Pl. 342, 7 Tg., 12 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Te-Ka-De, Str. W. 220/380 Volt, Bühne 3x3, Th., O.