Pfaffenhofen Ilmgau-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • 1951: Ilmgau-Filmtheater in Pfaffenhofen/Ilm Herr Albert Grassl hatte mit dem Farbfilm „Schwarzwaldmädel" einen ausgezeichneten Start für seinen etwa 400 Plätze fassenden Zweckbau. Ebenso, wie hier einer architektonisch und akustisch günstigen Bauform größte Aufmerksamkeit gewidmet wurde, hat es der Unternehmer auch nicht an den technischen Mitteln fehlen lassen, die eine überdurchschnittliche Bild- und Tongualität erzielen ließen. Von der Firma Kino-Handelsgesellschaft KG., Hadra & Löhlein, München, die auch die Projektierung aller kinotechnischen und elektrischen Anlagen durchführte, wurden u. a. eingebaut: zwei B-6-Projektoren mit HI-55-Lampen, eine Lorenz-Doppelverstärker-Anlage mit Lautsprecher-Kombination, zwei SAF-Selen-Gleichrichter und Löffler-Bestuhlung. Das Premierenpublikum war von der technisch vollendeten Bild- und Tonwiedergabe ebenso wie vom langersehnten „Schwarzwaldmädel" günstig beeindruckt. (aus Die Filmwoche 18/1951)
  • Noch länger behauptete sich die Familie Graßl, aber im Februar 1985 schloss auch das "Ilmgau-Filmtheater" seine Pforten. aus: Wilhelm Hailer

Kinodaten

  • 1952 Ilmgau-Filmtheater Frauenstr.. 5, Tel. 338, I. Albert Graßl, Pfaffenhofen/Ilm, Frauenstr. 5. PI. 382, 7 Tg., 7—9 Pl. , Dia, App. Bauer B 6, Vst. Lorenz, Str. W. 220 Volt, Th. ja, O. ja.
  • 1953-1955 °Ilmgau-Filmtheater Frauenstr. 5, Tel. 865, I. u. Gf. Albert Graßl Pl. 417, 7 Tg., 11 V., tön. Dia, App. Bauer B 6, Vst. Lorenz, Str. W. 220 Volt, Bühne 2,8x8
  • 1956 Ilmgau-Filmtheater Frauenstr. 5, Tel: 865, Postanschr: llmg'auFilmtheater , Albert Graßl, Pfaffenhofen/Ilm, Frauenstr. 5, I: Albert Graßl Pl.: 430, Best: Löffler, 7 Tg., 13 V., App:Bauer B 6, Verst: Lorenz, Str: W. 220Volt, 60 Amp., Bild- u. Tonsyst: Normal, Breitwand, CinemaScope, Lichtton, Bildw.Abm: 3, 25x7, 8, Bühne: 2, 5x9, Th., O.
  • 1957 Ilmgau-Filmtheater Frauenstr. 5, Tel: 865, I: Albert Graßl Pl: 436, Best: Löffler, Klappstühle, 7 Tg., 11 V., 2 Mat.-/Spätvorst., App: Bauer B6, Verst: Lorenz, Lautspr: Biodyn, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th.
  • 1958-1960 Ilmgau-Filmtheater Frauenstr. 5, Tel: 865, I: Albert Graßl Pl: 460, Best: Löffler, 7 Tg, 11 V, 2 Mat.-/ Spätvorst, App: Bauer B 6, Verst: Lorenz, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, O.
  • 1961-1962 Ilmgau-Filmtheater Frauenstr. 5, Tel: 865, I: Albert Graßl PI: 460, Best: Löffler, 7 Tg., 11 V., 2 Mat.-/ Spätvorst., Dia-N, App: Bauer B 6, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Lorenz, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, O.