Pfarrkirchen Ring-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ansicht 2019

An der Ringstraße 11 befindet sich eine Videothek sowie eine Bar "Movie", sodass zu vermuten ist, dass sich hier das Kino befunden hat, das "östlich" in der Adresse wurde einfach gestrichen.

Kinodaten

  • 1950-1952 Ring-Lichtspiele Ringstr. 11, I. Geschw. Gäßl, Pfarrkirchen, Gf. Albert Kestler, Pfarrkirchen, Ringstr. 11. PI. 441, 7 Tg., 10 V., Dia., App. Bauer B 8, Vst. Klangfilm, 380 Volt, 60 Amp.
  • 1953-1955 Ring-Lichtspiele Ringstr. 11, Tel. 477, I. Geschw. Gäßl, Gf. Willi Westner, Feldkirchen b. München, Tel. 247 Pl 440 7 Tg., 10 V., tön. Dia, App. Bauer B 8, Vst. Klangfilm, Str. W. 220/380 Volt
  • 1956 Ring-Lichtspiele östliche Ringstr. 11, Tel: 477, Postanschr:desgl., I: Geschw. Gäßl, Gf: Willi Westner, Feldkirchen b. München, Tel. 247 Pl.: 440, 7 Tg., 9-10 V., tön. Dia, App:Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Str: W. 220/380 Volt
  • 1956N Ring-Lichtspiele Östliche Ringstr. 11 - Änd: Gf. Tel. 475247, - Erg: Bild- u. Tonsyst. CinemaScope, Lichtton - Erg: Gr.-Verh. 1:2,35
  • 1957 Ring-Lichtspiele östliche Ringstr. 11, Tel: 477, I: Geschw. Gässl, Gf: Willi Westner, Feldkirchen b. München, Tel: 475247 Pl: 425, Best: Klappsitze, 7 Tg., 9-10 V., tön. Dia, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958-1962 Ring-Lichtspiele östliche Ringstr. 11, Tel: 477, I: Geschw. Gäßl, Gf: Willi Westner Pl: 425, Best: Klappstühle, 6 Tg., 8-9 V., FKTg: donnerstags, tön. Dia-N, App: Bauer B 8, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,66, 1:1,85