Pforzheim Roxy, Lili

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Postkarte 1964
Roxy (1959)
Roxy 50er Jahre
Der Saal nach der Renovierung 1980

Geschichte

Das Roxy wurde 1950 von Kurt Geiger (Pforzheimer Kinobetriebe) im am Leopoldplatz neu errichteten Hansa-Haus errichet. Wie auch später beim Rex (1953) und Rio (1954) fungierte Theo Preckl als Architekt. Das Roxy verfügte über 539 Sitzpplätze. Das Roxy entstand an der Stelle, wo sich bereits seit 1913 das LiLi, welches im Krieg zerstört wurde, befunden hatte.

Zu Beginn der 80er Jahre wurde das Roxy renoviert und umgebaut, wobei die Sitzplatzkapazität auf 363 Plätze verringert wurde. Als einziges Kino behielt das Roxy jedoch bis zu seiner Schließung im hinteren Saalbereich eine separat abgetrennte Loge. Bei diesem Umbau wurde auch die Saaldecke tiefer abgehängt, um die Höhe des Cinemascope-Bildformates besser zur Geltung zu bringen. Hierdurch, und auch durch die Gestaltung der Wände mit 70er-Jahre-Popfarben, ging ein Teil des 50er-Jahre-Kinocharakters des Roxy verloren. Der Spielbetrieb dauerte bis 2003, als das Roxy wie das komplette Hansa-Haus im Zuge des Neubaus des Industriehauses abgerissen wurde. aus: Stadtwiki Pforzheim-Enz


In zeitgemäßem Stil präsentiert sich nach langwierigen und umfangreichen Umbau- und Renovierungsarbeiten das Pforzheimer Roxy von Kurt Geiger. Das Gesamtgebäude wurde in der schwierigen Nachkriegszeit aufgebaut, und das Roxy bereits 1950 eröffnet. Nachdem nun, nach 30 Jahren, mit dem Hausbesitzer wieder ein neuer, langjähriger Mietvertrag unterzeichnet wurde, hat man sich entschlossen, das Gebäude bautechnisch und ausstattungsmäßig den neuesten Erfordernissen anzupassen. Hierfür blieb das Roxy 9 Wochen geschlossen.

Im Zuge der Umbau- und Renovierungsarbeiten bekam das Kino ein völlig neues Gesicht. Modern und chic präsentiert es sich in den Farben Türkis, Braun und Gelb. Boden und Wände mit Teppichbespannung. Moderne Wandlampen geben dem Raum eine besondere Note. Die gelungene Innenausstattung übernahm Gerhard Schäfer mit seiner Firma Kino-Plan. Neu auch die elektrische Installation und die Stereo-Verstärker-Anlage (ausbaufähig auf Dolby) mit zwei 200-Watt-Großiautsprechem. Die Bildwand wurde auf 9 m verbreitert. Ebenso seien die modernen Sanitär-Einrichtungen erwähnt.

Am Gründonnerstag eröffnete Kurt Geiger sein Roxy wieder, nachdem am Vortag das neue Theater der Presse vorgestellt wurde, die einhellig begeistert war. aus: Das Filmtheater 2/1980

Kinodaten

  • 1917 Li-Li-Lichtspieie, Westliche Karl Friedrichstr, 56 am Leopoldspl. F.-A.: Inh. Carl Hoffmedster, Westliche Karl Friedridhstr. 35. Pl: 487. E.-Pr.: 30 Pf. bis 1,50 M. W.: möglichst Neuerscheinungen. P.W.: Mi., S. Sp.-T.: t.
  • 1918 Li-Li-Lichtspiele, Am Leopoldsplatz — Fernsprecher: 3060 487 Plätze Pächter: Carl Hoffmeister, Westl. Karl-Friedr.-Str. 35
  • 1920 Lili-Lichtspiele, am Leopoldsplatz — Fernsprecher 3060 (Sp. tägl.) 600 Plätze Karl Hbffmeister, Westl. Karl Friedrichsplatz und Gustav Vollmer, Leopoldstr. 11 — Fernspr. 3060
  • 1921 "Li-Li"-Lichtspiele, Westliche Karl-Friedrichstraße 56, F: 3060 (tägl.) 495 I: Karl Hoffmeister, Westl. Karl-Friedrichstr. 35.
  • 1924
  • 1925 „Li-Li"-Lichtspiele, West} Karl-Friedrich-Str. 56, I: 3060, täglich, Gr: 1916 500 I: Karl Hoffmeister, Westl. Karl-Friedrich-Straße 35, I: 3060
  • 1926 „Li-Li"-Lichtspiele, Westl. Karl-Friedrich-Str. 56. F: 3060. täglich, Gr: 1916 500 I: Karl Hoffmeister, West. Karl- Friedrich-Straße 35, F: 3060
  • 1927 Li-Li Lichtspiele, West.1. Karl-Friedrich- Straße 56. Inh: Hans A. Kasper. Sptg: Täglich. Pr: Zweimal wöchentlich. 500 Pl.
  • 1928 „Li-Li"-Lichtspiele, Leopoldsplatz, F: 4441, Gr: 1916, täglich, R 500 I: Hans A. Kasper, Westl. Karl-Friedrich-Straße 35 II, F: 4440/41
  • 1929
  • 1930 Lili-Lichtspiele,_ Westl. Karl-Friedrich-Straße 56, F: 4441 Gr: 1912, täglich, H, R, Kap: 5 M I: Vereinigte Lichtspiele Hans A. Kasper, Westl. Karl- Friedrich-Straße 35, II F- Nr. 4440/41 Gf: E. Tabertshofer
  • 1931 Lili-Lichtspiele. Westl. Karl-Friedrich-Straße 56, F: 4441, Gr: 1910, täglich, H, R. Kap: 5 M 500 I: Vereinigte Lichtspiele Hans A. Kasper, Westl. Karl-Friedrich- Straße 35, II, F: 4440/41
  • 1932 Lili-Lichtspiele, Westl. Karl-Friedrich-Straße 56 F; 4441, Qr: 1910, täglich. H. R, T-F: Klangfilm 500 I: Vereinigte Lichtspiele Hans A. Kasper, Westl. Karl-FriedrichStraße 35. II, F: 4440/41
  • 1933 Lili-Lichtspiele. Westl. Karl-Friedrich-Straße 56, F: 4441, Gr: 1910, täglich, H, R. T-F: Klangfilm 500 I: Vereinigte Lichtspiele Hans A.Kasper, Westl. Karl-Friedrich-Straße 35, II, F: 4440/41
  • 1934 Lili-Lichtspiele, Westl. Karl-Fried-rich-Straße 56, F: 4441, Gr: 1910, täglich, H, R, T-F: Klangfilm 500 I: Vereinigte Lichtspiele Hans A. Kasper, Bahnhofstr. 6, F: 4440/41
  • 1935 Lili-Lichtspiele 600
  • 1937 Li-Li-Lichtspiele, Bahnhofstraße 6, F: 4440, Gr: 1912, täglich 500 I: Georg H. Stahl u. Franz Schmid, ebenda
  • 1938 Li-Li-Lichtspiele, Bahnhofstraße 6, F: 4440, Gr: 1912, täglich 481 I: Georg H. Stahl, Wilferdinger Straße 19, und Franz Schmid, Sponheimstraße 36
  • 1939
  • 1940 Li-Li-Lichtspiele, Bahnhofstraße 6, F: 4440, Gr: 1912 485/tgl. I: Georg H. Stahl, Freiburg i. B., Wintererstraße 17, und Franz Schmid, Sponheimstraße 36
  • 1941 Li-Li-Lichtspiele, Bahnhofstraße 6, F: 4440, Gr: 1914 488/tgl. I: Franz Schmid, Sponheimstraße 36, F: 4441, und Georg Hugo Stahl, München, Kirchmairstraße 13, Gf: Franz Schmidt
  • 1949
  • 1950
  • 1952 Roxy-Lichtspiele Am Leopoldsplatz, Tel. 4 848, I. Kurt Geiger, Friedrich-Ebertstr. 18, Gf. Josef Dittert, Eutingen i. Bd, Hauptstr. 87. PI. 539, 7 Tg, 23 V, Dia, App. 2 Bauer B 8, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. W. 220/380 Volt, Bühne 6x2x4.
  • 1953 Roxy-Lichtspiele Leopoldsplatz, Tel. 48 48, I. Kurt Geiger, Gf. Josef Dittert, Eutingen i. Bd., Rennbachweg 7 PI. 541, 7 Tg., 23 V., Dia, App. 2 Bauer B 8, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. W. 220/380 Volt, Bühne 6x2x4
  • 1955 Roxy-Lichtspiele Leopoldsplatz, Tel. 48 48, I. Kurt Geiger, Gf. Josef Dittert, Eutingen i. Bd., Rennbachweg 7 Pl. 541, 7 Tg., 23 V., Dia, App. 2 Bauer B 8, Vst. Klangfilm-Eurodyn, Str. W. 220/ 380 Volt, Bühne 6x2x4
  • 1956 Roxy Leopoldsplatz, Tel: 4848, Postanschr: Roxy-Lichtspiele, Pforzheim, Bahnhofstr. 30, Vers.-Bf: -Hbf., P: Kurt Geiger, Priv.-Anschr: Straßburger Str. 21, Gf: Josef Dittert. Pl: 541, Best: Löffler, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 23 V., App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm, Str: W. 220 380 Volt, Tonsyst: Lichtton, Bühne: 7x3x3,5
  • 1957 Roxy Leopoldsplatz, Tel: 4848, Vers.-Bf: -Hbf, I: Kurt Geiger, Gf: Josef Dittert PI: 541, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, 1 Mat.-, 2 Spätvorst, App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm-Eurodyn, Lautspr: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85,
  • 1958 Roxy Westliche 56, Tel: 4848, Postanschr: Bahnhofstr. 30, Vers.-Bf: -Hbf, I: Kurt Geiger, Gf: Josef Dittert Pl: 541, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, 1 Mat.-, 2 Spätvorst, App: Bauer B 8, Verst: Klangfiim-Eurodyn, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2,35
  • 1959 Roxy Westliche 56, Tel: 4848, Postanschr: Bahnhofstr. 30, Vers.-Bf: -Hbf, I: Kurt Geiger, Gf: Josef Dittert Pl: 541, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, 1 Mat.-, 2 Spätvorst, App: Bauer B 8, Verst: Klangfiim-Eurodyn, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35
  • 1960 Roxy Westliche 56, Tel: 24848, Postanschr: Bahnhofstr. 30, Vers.-Bf: -Hbf., I: Kurt Geiger, Gf: Josef Dittert PI: 541, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 23 V., 1 Mat.-, 2 Spätvorst., App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm-Eurodyn, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh: 1:2,35
  • 1961 Roxy Westliche 56, Tel: 24848, Postanschr: Bahnhofstr. 30, Vers.-Bf: -Hbf., I: Kurt Geiger, Gf: Josef Dittert PI: 541, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg., 23 V., 1 Mat.-, 2 Spätvorst., App: Bauer B 8, Verst: Klangfilm-Eurodyn, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Roxy Westliche 56, Tel: 24848, Postanschr: Bahnhofstr. 30, Vers.-Bf: -Hbf, I: Kurt Geiger, Gf: Anton Peroutka u. Kurt Fellenberg Pl: 541, Best: Löffler, Hochpolster, 7 Tg, 23 V, 1 Mat.-, 2 Spätvorst, App: Bauer B 8, Verst: KlangfiTm-Eurodyn, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1971 Roxy-Lichtspiele, Westliche 56, T: 248480, Inh: s, Rex/gr. Hs., 458 Plätze
  • 1993 Roxy, DO, 353 Plätze, 75172 Pforzheim, Westliche Karl-Friedrich-Str. 56, Tel. 07231/102847, Inh: Geiger, Michael Kinobetr. GmbH & Co, 75172 Pforzheim, Bahnhofstr. 30
  • 1995 Roxy, DO SR, 353 Pl. 75172 Pforzheim, Westliche Karl-Friedrich-Str. 56, Tel.: 07231/102847, Inh.: PF Kinobetriebe GmbH, 75172 Pforzheim, Bahnhofstr. 30