Prüm Eifel-Kinocenter, Schauburg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Geburtsstunde des Eifel-Kino´s war im Mai 1985.

Mit viel Arbeit und Elan wurde aus der Ruine "Schauburg" das Eifel-Kino Prüm. Mit neuster Technik ausgestattet und natürlich auch mit gutem Service, wie Raucherkino oder Popcorn und Cola im schön gestalteten Foyer, starteten Daniela und Theo Riewer in die Selbständigkeit.

Natürlich kamen immer wieder Neuigkeiten und technische Innovationen auf den Markt, die es galt umzusetzen, z.B. 1987 die erste DOLBY-Surround Tonanlage, 1988 folgte eine Auszeichnung des Vereins "Golden Cinema". 1990 wurde dann durch den Bau des zweiten Kinosaals das Eifel-Kino-Center geboren. Diese Entwicklung war für den Fortbestand des Betriebes enorm wichtig, konnte man nun ein breit gefächertes Kinoprogramm anbieten. (Selbstdarstellung Eifel-Kinocenter)


Die Schauburg-Lichtspiele wurden von Frau Wwe. Gertrud Gaebges in eigene Regie übernommen. Der neue Film 7/1959

Bilder

185_0_big.jpg 185_3_big.jpg
Fotos © Eifel-Kino-Center

Kinodaten

  • 1941 Schauburg-Lichtspiele, Am Bahnhof, Gr: 11. 10. 1940 374 / 3-4 Tg- I: Gertrud Gaebges, Bedburg, Horst-Wessel-Strafte 17
  • 1949 Schauburg Tiergartenstr., Tel. 137 Prüm. Inh.: Frau Gertrud Gaebges. Pächter: Frau Maria Poppa, Prüm, Tiergartenstraße. Ohne Dia 3-4 Tage Pl. 332
  • 1950 Schauburg Tiergarten, Tel. 137, I.: Wwe. Gertrud Gaebges, Prüm, Tiergarten, P.: Wwe. Maria Poppa, Prüm, Tiergarten 418 Pl. 7 Tg., 1 V., Dia; App.: Bauer M 5, VsI: Telefunken, Str.: G„ W. 220/ 1 380 Volt; Bühne 14x5,5x5,5, Th. ja
  • 1952 Schauburg Tiergarten, Tel. 137, I. Wwe. Gertrud Gaebges, Prüm, Tiergarten, P. Wwe. Maria Poppa, Prüm, Tiergarten. Pl: 418, 7 Tg, 7 V.. Dia, App. Bauer M 5, Vst. Telefunken, Str. G.-W. 220/ 380 Volt, Bühne 14x5,5x5,5, Th. ja.
  • 1955 ° Schauburg Tiergarten, Tel. 137, I. Wwe. Gertrud Gaebges, P. Wwe. Maria Poppa PI. 418, 7 Tg, 9 V, tön. Dia, App. Bauer M 5, Vst. Telefunken, Str. G.-W. 220/380 Volt, Bühne 14x5,5x5,5, Th.
  • 1956 Schauburg-Lichtspiele Tiergarten, Tel: 437, Postanschr: desgl, I. Wwe. Gertr. Gaebges, P: Maria Poppa geb. Gaebges Pl: 418, Best: Schröder & Henzelmann, Klappstühle, 7 Tg, 9 V, Dia, App: Bauer M 7, Verst: Telefunken, Str: W. 220/380 Volt, Bühne: 8x4
  • 1957 Schauburg-Lichtspiele Tiergarten, Tel: 437, I: Frau Gertr. Gaebges, P: Maria Poppa geb. Gaebges PI: 418, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 9 V, 2 Spätvorst, App: Bauer, Verst: Telefunken, Lautspr: Telefunken, Th, O.
  • 1958 Schauburg-Lichtspiele Tiergarten, Tel: 437, I: Frau Gertr. Gaebges, P: Maria Poppa PI: 418, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 9 V, 2 Spätvorst, App: Bauer, Ernemann VIII, Verst: Zeis Ikon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2,35, Th, O.
  • 1959 Schauburg-Lichtspiele Tiergarten, Tel: 437, I: Wwe. Gertr. Gaeb- ges, P: Maria Poppa Pl: 418, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 9 V, 2 Spätvorst, Dia, App: Ernemann VIII, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35, Th, O.
  • 1960 Schauburg-Lichtspiele Tiergarten, Tel: 437, I: Wwe. Gertr. Gaebges Pl: 418, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 9 V, 2 Spätvorst, Dia, App: Ernemann VIII, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35, Th„0.
  • 1961 Schauburg-Lichtspiele Tiergarten, Tel: 437, I: Wwe. Gertr. Gaeb- ges PI: 418, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 9 V., 2 Spätvorst., Dia-N, App: Ernemann VIII, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.
  • 1962 Schauburg-Lichtspiele Tiergarten, Tel: 437, I: Maria Poppa Wwe. PI: 418, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 9 V., 2 Spätvorst., Dia-N, App: Ernemann Vlll, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Th., O.

Weblinks

zum Kino