Pulheim Kronentheater Brauweiler

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Firma Siemens & Halske, Köln, stellte folgende Theater auf die Vorführung von Cinemascope (Lichtton) und Breitbild um: Kronen-Theater, Braunweiler bei Köln: Lieferung von Bauer B8B-Projektoren, Klangfilm-Tonanlage, Sonora-Plastic - Breitwand und SuperScope-Vorsätzen. Der neue Film 31/1956

Kinodaten

  • 1956N °Kronentheater I: W. Fetten, Priv.-Anschr: Sinthern ü. Köln-Braunsfeld
  • 1957 °Kronentheater Postanschr: Sinthern üb. Köln-Braunsfeld, I: W. Fetten E. 5730, K. 14, Pr. 80 »Kronenlichtspiele Frankfurter Str. 11, Tel: 308, Vers.-Bf: Breckerfeld-Priorei, I: Rudolf Reibert 4 Tg., 7 V, tön. Dia, App: Ernemann IV, Th.
  • 1958 °KronenTheater Postanschr: Sinthern üb. Köln-Braunsfeld, Kreuzstr. 3, I: W. Fetten
  • 1959 Kronentheater Tel: Stommeln 626, Postanschr: Sinthern üb. Köln-Braunsfeld, Kreuzstr. 3, Vers-Bf: Palheim, I: W. Fetten
  • 1960 °Kronentheater Tel: Stommeln 626, Postanschr: Sinthern üb. Köln-Braunsfeld, Kreuzstr. 3, Vers.-Bf: Palheim, I: Fetten Willi u. Agnes, Ehel.
  • 1961 Kronentheater Tel: Stommeln 626, Postanschr: Sinthern üb. Köln-Braunsfeld, Kreuzstr 3, Vers.- Bf: Pulheim/Köln, l: Fetten Willi Lichtquelle: Becklicht
  • 1962 Kronen-Theater Tel: Stommeln 626, Postanschr: Sinthern üb. Köln-Braunsfeld, Kreuzstr. 3, Vers.-Bf: Pulheim/Köln, I: Fetten Willi Dia-N, Lichtquelle: Becklicht
  • 1971