Rödinghausen Else-Lichtspiele Bruchmühlen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Eröffnet wurde das Kino 1956 von Karl Kollmeier in den umgebauten Räumen der alten Zigarettenfabrik „Steinmeister + Wellensiek“ in Bruchmühlen. Damals hatte das Kino 309 Plätze.
  • 1977 wurde während des ersten Umbaus der Eingang zum Kino von der linken auf die rechte Seite des Gebäudes verlegt. Ein zweiter Umbau erfolgte zwischen 1982 und 1983. Hierbei entstand ein Servicekino mit Raucherlaubnis im Saal, das den Gästen nun einen komfortablen Sitzreihenabstand von 1,20m, anstelle der vorher üblichen 80cm, bot. Die Sitzplatzkapazität reduzierte sich nun auf 156 Plätze.
  • Anfang der 90ziger Jahre übernahm die Familie Rietig, die auch die Kur-Lichtspiele in Melle-Mitte betrieb, das Kino.
  • Am 1.1.2000 übernahm dann Volker Flohre das Kino. Seitdem wurde kontinuierlich die Vorführtechnik auf den neusten Stand der Technik gebracht. 2002 wurde der Projektor erneuert, anschließend wurden die Tonsysteme Dolby-SR, DTS und Dolby Digital installiert. Die Verstärkeranlage besitzt eine Leistung von 6500 Watt bei einer Bildwand von 26 Quadratmetern. aus: ELSE-LICHTSPIELE

Kinodaten

  • 1957 Else-Lichtspiele Westkilver-Landstr, Tel: 234, Postanschr: Robert Papierowski-Hoffmann, Oetinghausen-Heide 184 b. Herford, I: Robert Pa- pierowski-Hoffmann PI: 309, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 11-12 V, tön. Dia, App: Bauer B 5 A r. u. I, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2,35
  • 1958 Else-Lichtspiele Westkilver Landstraße, Tel: Bünde 4255, Postanschr: Robert Papierowski-Hoffmann, Bünde/Westf, Brunnenallee 35, 1: Robert Papierowski-Hoffmann PI: 309, Best: Kamphöner, Jeilw. Hochpolster, 7 Tg, 11-12 V, tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2,35
  • 1959 Else-Lichtspiele Westkilver Landstraße, Tel: Bünde 4255, Postanschr: Robert Papierowski-Hoffmann, Bünde/Westf, Brunnenallee 35, I: Robert Papierowski-Hoffmann PI: 309, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 11-12 V, tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klang Film, Lautspr: Klang Film, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.- Verh : 1:2, 35
  • 1960 Else-Lichtspiele Westkilver Landstraße, Tel: Bünde 4255, Postanschr: Büro: Bünde/Westf., Brunnenallee 35, I: Robert Papierowski-Hoffmann Pl: 309, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 11-12 V., tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Else-Lichtspiele Westkilver Landstraße, Tel: Bünde 4255, Vers.-Bf: Bruchmühlen i. Westf. ü. Bünde, Station Bruchmühlen, Postanschr: Büro: Bünde/Westf., Brunnenallee 35, I: Robert Papierowski-Hoffmann PI: 309, Best: Kamphöner, teilw Hochpolster, 7 Tg., 11-12 V., tön. Dia-N, App: Bauer B 5 A, Lichtquelle: Reinkohle, Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Else-Lichtspiele Westkilver Landstraße, Tel: Bünde 4255, Vers.-Bf: Bruchmühlen i. Westf. ü. Bünde, Station Bruchmühlen, Postanschr: Büro: Bünde/Westf, Brunnenallee 35, I: Robert Papierowski-Hoffmann PI: 309, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 11-12 V, tön. Dia-N, App: Bauer B 5 A, Lichtquelle: Reinkohle, Becklicht, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks

Webseite der "Else-Lichtspiele"