Rüdersdorf O.T.-Lichtspiele Herzfelde

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Bei diesem Kino handelte es sich vermutlich um den Saal einer ehemaligen Gaststätte. Der Saal wird heute als Turnhalle von Herzfelde genutzt. [1]

Kinodaten

  • 1918 O. T.-Lichtspiele, Hauptstr. 42, F: 14, 600 Plätze, Inh: Otto Taßler, Hauptstr. 42
  • 1920 O. T.-Lichtspiele, Hauptstr. 42, F: 14, Gegr. 1910 (Sp. Sonnab., Sonnt.) 500 Plätze, Inh: Otto Tapler, Hauptstr. 42
  • 1921 O.-T.-Lichtspiele, Hauptstr. 42, F: 14, Gr: 1910 (Sonnabend, Sonntag) 500 Plätze, Inh: Otto Tapler, Hauptstr. 42
  • 1924 O. T.-Lichtspiele, Hauptstr. 42. Inh: Otto Tapler
  • 1925 O.-T.-Lichtspiele, Hauptstr. 42, F: 14, Gr: 1910, Sonnabend, Sonntag, 500 Plätze, Inh: Otto Tapler, Hauptstr. 42
  • 1928 O.-T.-Lichtspiele, Hauptstr. 42, (Saalkino), Gr: 1910, Sonnabend, Sonntag, 400 Plätze, Inh: Otto Taßler, Hauptstr. 42
  • 1930 O.-T.-Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 42, Gr: 1910, 1 Tag, 400 Plätze, Inh: Minha Taßler, Hauptstr. 42
  • 1931 O.-T.-Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 42, Gr: 1910, 1 Tag, 400 Plätze, Inh: Minna Taßler, ebenda
  • 1932 O.-T.-Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 42, Gründung 1910, 1 Tag, 400 Plätze, Inhaber: Minna Taßler
  • 1933/1934 O.-T.-Lichtspiele (Saalkino), Hauptstraße 42, F: 14, Gründung 1910, 1 Tag, V, Bühne: 37 qm, Kap: 2 M, 400 Plätze, Inhaber: Minna Taßler