Rain Roxy, Volkslichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

In der letzten Zeit wurden von der Kino-Handelsgesellschaft Hadra & Löhlein, München, u. a. folgende Filmtheater eingerichtet: Volks-Lichtspiele, Michael Rieder, Rain a. L. Sie wurden technisch durch die Aufstellung einer Bauer B-5-A-Linksimaschine vervollständigt. Der neue Film 97/1953

Kinodaten

  • 1937-1938 Volkslichtspiele, Hauptstraße 84, Gr: 1936, 2 Tage 165 I: Michael Rieder, Hauptstr. 36
  • 1940-1941 Volkslichtspiele, Hauptstraße 36, F: 86, Gr: 1936 164/2-3 Tg. I: Michael Rieder, ebenda
  • 1949-1956 Volkslichtspiele Hauptstr. 84, Tel: 86, I: Sophie Lehmeier, Priv.-Anschr: Nr. 305 1/2 Pl.: 164, 4-6 Tg.
  • 1957-1958 kein Eintrag
  • 1959-1960 Roxy Hauptstr. 84, Tel: über 318, l: H. Weinkopf Pl: 150, Polster, 7 Tg., 11 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: AEG, Verst: 4 K-40 W (WAVB), Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL u. SuperScope, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Roxy Hauptstr. 4, Tel: über 318 während der Vorst, sonst 506, I: H. Weinkopf tön. Dia-N, App: AEG, Lichtquelle: Xenon, Verst: 4 K - 40 W (WAVB) Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Schwerhörigenanlage
  • 1962 Roxy Hauptstr. 84, Tel: über 318 während der Vorst., sonst 506, I: H. Weinkopf tön. Dia-N, App: Philips FP 5, Lichtquelle: Xenon, Verst: 4 K - 40 W (WAVB), Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Schwerhörigenanlage