Rastatt Residenz-Theater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Auf dem Grundstück des ehemaligen Kinos steht heute das nun auch schon wieder leestehende Kaufhaus Schneider, bzw. 2018 nun eine neue Bebauung, die Schlossgalerie.

Kinodaten

  • 1917 Residenz-Theater, Bahnhofstr. 6
  • 1918 Residenz-Theater, Bahnhofstr. 6 221 Plätze S. Meyer, Bahnhofstr. 30
  • 1920 Residenz-Theater, Bahnhof 6 — Gegr. 1914 (Sp. tägl.) 250 Plätze Wilhelm Rapp, Kehlnerstr. 3
  • 1921 Residenz-Theater, Bahnhofstraße 6. Gr: 1912 (tägl.) 230 I. W. Rapp, Kehler Str. 3.
  • 1926 Residenz-Lichtspiel-Theater, Bahnhofstr. 6, Gr: 1912, täglich, R ;r I: W. Rapp. Kehler Str. 7. F: 583
  • 1927 °Residenz-Theater, Bahnhofstr. 6. Inh: Wilhelm Rapp, Kehler Str. 7. Sptg: Täglich. Pr: Zweimal wöchentlich. 300 Pl.
  • 1928 Residenz-Theater. Bahnhofstraße 6, Gr: 1912, täglich, S, R 320 I: Wilhelm Rapp, Kehler Straße 7, F: 583
  • 1929
  • 1930
  • 1931 Residenz-Theater, Bahnhofstraße 6, F: 2053,. Gr: 1912, täglich, R, Kap: 1 M 300 I: Wilhelm Rapp, Kehler Straße Nr. 7. F: 2053
  • 1932 Residenz-Theater, Bahnhofstraße 6, F: 2053. Gr: 1912, täglich, R, Kap: 1 M., T-F: Lichtton 300 I: Wilhelm Rapp. Kehler Straße Nr. 14, F: 2053
  • 1933 Residenz-Theater, Bahnhofstraße 6, F: 2053. Gr: 1912. täglich. R. Kap: Mech. Musik, T-F: Selenophon 340 I: Wwe. Wilhelm Rapp. Kehler Straße 14, F: 2053
  • 1934 Residenz-Theater, Bahnhofstraße 6, F: 2053, Gr: 1912. täglich. R, Kap: Mech. Musik, T-F: Selenophon 312 I: Wwe. Wilhelm Rapp, Kehler Straße 14, F: 2053
  • 1937 Residenz-Theater, Bahnhofstraße 6, F: 2053, Gr: 1912, täglich 290 I: Frau Maria Hüllen. Kehlerstraße 4
  • 1940 Residenz-Theater, Bahnhofstraße 12, F: 2403 , Gr: 1. 4. 1910 748/tgl. I: Frau Maria Hullen, ebenda
  • 1941 Resi-Lichtspiele, Bahnhofstraße 12, F: 2403, Gr: 1. 4. 1910 748/tgl. I: Frau Maria Hüllen, ebenda
  • 1947 Resi-Lichtspiele Pl. 800 — m. D. — Sp. 7
  • 1949 Resi-Lichtspiele Bahnhofstraße 12, Tel. 2505. Inh.: Frau M. Haegele, Rastatt, Bahnhofstraße 12, Tel. 2505. Mit Dia 7 Tage Pl. 800
  • 1950 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 12, Tel. 2505, I: Frau M. Haegele, Rastatt, Bahnhofstr. 12. 802 Pl. 7 Tg., 1 V., Dia; App.: Ernemann VII B, Vst.: Klangfilm-Europa-Junior, Str.: G. 65 Volt, 30 Amp., Bühne 6x5x5.
  • 1952 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 12, Tel. 2 505, I. Frau M. Haegele, Rastatt, Bahnhofstr. 12. PL 802, 7 Tg, 7 V, Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm-EuropaJun, Str. G. 65 Volt, 30 Amp, Bühne 6x5x5.
  • 1953 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 12, Tel. 25 05, I. u. Gf. Frau M. Haegele PI. 840, 7 Tg., 8—9 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm-EuropaJunior, Str. G. 65 Volt, 30 Amp., Bühne 6x5x5, Th. ja, O. ja
  • 1955 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 12, Tel. 25 05, I. u. Gf. Frau M. Haegele PI. 840, 7 Tg., 8—9 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Klangfilm-Europa- Junior, Str. G. 65 Volt, 30 Amp., Bühne 6x5x5, Th., O.
  • 1956 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 12, Tel: 2505, Postanschr: desgl., I: Maria Haegele Pl: 870, Best: Kamphöner, 7 Tg., 8-10 V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar, Str: G. 220 Volt, 50-60 Amp., Bild- u. Tonsyst: Breitwand, Lichtton, Bildw.-Abm: 4x9,3
  • 1957 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 12, Tel: 2505, I: Maria Haegele PI: 870, Best: Kamphöner, Flachpolster, 7 Tg., 11 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Lautspr: Ikovox CD, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 12, Tel: 2505, I: Maria HägelE. Pl: 870, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 9 V, 1-2 Mat./Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Zeiss Ikon, Dominar-M II, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,25
  • 1959 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 12, Tel: 2505, I: Maria Hägele. Pl: 870, Best: Kamphöner, 7 Tg, 1 Mat.-/ Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar, Lautspr: Ikovox, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,25
  • 1960 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 12, Tel: 2505, I: Maria Hagele. PI: 870, Best: Kamphöner, 7 Tg., 1 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Dominar, Lautspr: Ikovox, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,25
  • 1961 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 12, Tel: 2505, I: Maria Hägele. PI: 870, Best: Kamphöner, 7 Tg., 1 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia-N, App: Ernemann X, Verst: Dominar, Lautspr: Ikovox, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Resi-Lichtspiele Bahnhofstr. 72, Tel: 2505, I: Maria Hagele. Pl: 870, Best: Kamphöner, 7 Tg, 1 Mat.-/ Spätvorst, tön. Dia-N, App: Ernemann X, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Dominar, Lautspr: Ikovox, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL