Rathenow Kreiskulturhaus

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Postkarte ca. 1960

Geschichte

Aus dem ehemaligen Kulturhaus ist nach über fünfjähriger Umbauzeit ein modernes Kulturzentrum geworden. Das Haus, als „Kreiskulturhaus“ am 7. Oktober 1958 eröffnet, steht im Stadtzentrum von Rathenow. Es erfreute sich zu DDR- Zeiten außerordentlich großer Beliebtheit und war das kulturelle Herz der Stadt. Im Zuge der Wiedervereinigung musste auch das Kulturhaus das Schicksal vieler Einrichtungen teilen- das Haus war abgenutzt und sanierungsbedürftig und so war die Schließung zwingend notwendig. Der letzte Vorhang im Theatersaal fiel am 3. Oktober 1998. Die LEG Brandenburg erwarb das Haus im Erbbaurecht für 30 Jahre und ca. 1 Jahr nach der Schließung begannen die umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten. Text: Kulturzentrum Rathenow