Ratingen Schauburg

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1930 eröffnete ein weiteres Tonfilmkino in der Lintorfer Straße 31 — die „Schauburg". Somit hatte Ratingen jetzt drei Kinos.
  • Bei einem Luftangriff im März 1945 wurde Ratingen schwer getroffen, und die „Schauburg" fiel in Schutt und Asche. Die damaligen Inhaber wollten sich jedoch nach dem Krieg eine neue Existenz aufbauen. In der Gaststätte „Rheinischer Hof, die über einen Saal verfügte, wurde mit einfachsten Mitteln die neue „Schauburg" aufgebaut. Freilich besaß dieses Kino anfangs keinen Vorhang, und die Wände waren mit Sackleinen bespannt.
  • 1949 übernahm Hubert Rosslenbroich, der in Mettmann ein Kino betrieb, die „Schauburg" und eröffnete am 3. November 1950 ein weiteres Theater, das „Metropol" in der Oberstraße 26.
  • Im „Metropol" und „Capitol" fiel der Vorhang 1963, die „Schauburg" schloss 1969.

Werner Quambusch

Kinodaten

  • 1931 Schauburg, Lintorfer Straße 31, F: 2122, Gr: 1930, 5 Tage, H. R, V, S, Kap: 3—4 M., T-F: Nadelton 600 I: Schauburg-Lichtspiele G. m. b. H. P: Norbert Frühwart, Köln-Deutz, Schauertestraße 12, F: 11347, Marga Meyer, Essen, Rathenaustraße 20, F: 25464 Gf: Norbert Frühwart und Daniel Strauß
  • 1932 Schauburg, Lintorfer Straße 31, F: 2122, Gr: 1930, täglich, R, V, S, Kap: Mech. Musik, T-F: Licht-und Nadelton 420 I: Otto Werner, Düsseldorf. Bongardstraße 7, und A. H. Müller, Münsterstraße 36
  • 1933 Schauburg, Lintorfer Straße 31, F: 2949, Gr: 1930, täglich, R. V, S, Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton 400 I: Hermann Krotz, Düsseldorf 1, Gustav-Poensgen-Straße 15, F: Nr. 26773
  • 1934 Schauburg, Lintorfer Straße 31. F: 2949, Gr: 1930, täglich, R, V, S, Kap: Mech. Musik, T-F: Lichtton 400 I: Hermann Krotz. Düsseldorf 1, Gustav-Poensgen-Straße 15, F: Nr. 26773
  • 1935
  • 1937 Schauburg, Lintorfer Straße 31, F: 2949, Gr: 1930, 3—4 Tage, V, S 300 I: Hermann Krotz, Düsseldorf 1, Gustav-Poensgen-Straße 15, F: Nr. 26773
  • 1938 Schauburg, Lintorfer Straße 31, F: 2341, Gr: 1930, 5—7 Tage 500 I: Hermann Krotz, Hauser Allee 60. F: 2341
  • 1939
  • 1940
  • 1941 Schauburg, Lintorfer Straße 31, F: 2341, Gr: 1930 450 / 3-4 Tg. I: Hermann Krotz, Häuser Allee 60, F: 2341
  • 1949 Schauburg Karl Theodor Str. 1, Tel. 2341. Inh.: Hermann Krotz und Else Flohr. Pl. 375
  • 1950 Schauburg Karl Theodorstr., Tel. 2341, I.: Hubert Roßlenbroich, Mettmann, DüsseldorfErstraße 2, Tel 366, Gf: Heinz Müller, Mettmann, Düsseldorferstr. 2 400 Pl. 7 Tg., 2—3 V., Dia; App.: Bauer, Vst.: Heitmüller & Lau, Str.: 220 Volt, 30 Amp.; Bühne: 6x4x4, Th. ja
  • 1952 Schauburg Karl Theodorstr, Tel. 2 341, I. Hubert Rosslenbroich, Mettmann, Düsseldorfer' Straße 2, Tel. 366, Gf. Günther Jaroni, Mettmann, Hammerstr. 7. Pl: 400, 7 Tg, 13 V, Dia, App. Ernemann II, Vst. Quante, Str. D. 220 Volt, 60 Amp, Th. ja.
  • 1953
  • 1955 Schauburg Karl-Theodor-Str. 10, Tel. 23 41, I. Hubert Rosslenbroich, Düsseldorf-Mettmann, Düsseldorfer Str. 2, Gf. Heinz Kry, Düsseldorf-Mettmann, Düsseldorfer Str. 2 PL 400, 7 Tg., 14—15 V., tön. Dia, App. Ernemann II, Vst. Telefunken, Str. W. 220/380 Volt, 60 Amp., Th.
  • 1956 Schauburg Karl-Theodor-Str. 10, Tel: 2341, Postanschr: Mettmann, Düsseldorfer Str. 2, Vers.-Bf: -Ost, I: Dir. Hubert Rosslenbroich, Gf: Heinz Kry Pl: 400: Best: Schröder & Henzelmann, Holzbestuhlung, 7'Tg, 13-14 V, tön. Dia, App: Ernemann II, Verst: Telefunken, Str: W. 220/380 Volt
  • 1956N Schauburg Karl-Theodor-Str. 10 -Änd: Best, teilw. Polster -Änd: App. Bauer B 5 Bild- u. Tonsyst. Breitwand, CinemaScope, Lichtton
  • 1957 Schauburg Karl-Theodor-Str. 10, Tel: 2341, Postanschr: Mettmann, Düsseldorfer Str. 2, Vers.- Bf: -Ost. I: Dir. Hubert Roßlenbroich, Gf: Heinz Krey PI: 400, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Polster. 7 Tg, 13-14 V., tön. Dia, Apo: Bauer B 5, Verst: Telefunken. Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Schauburg Karl-Theodor-Str. 10, Tel: 2341, Postanschr: Mettmann, Düsseldorfer Str. 2, Vers.-Bf: -Ost, I: Dir. Hubert Rosslenbroich, Gf: Heinz Krey Pl: 400, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Polster, 7 Tg, 13-14 V, tön. Dia, App: Bauer B 5, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Schauburg Karl-Theodor-Str. 10, Tel: 2341, Postanschr: Mettmann, Düsseldorfer Str. 2, Vers.-Bf: -Ost, I: Dir. Hubert Rosslenbroich, Gf: Heinz Kry Pl: 400, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Polster, 7 Tg, 13-14 V, tön. Dia, App: Bauer B 5, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2, 35
  • 1960 Schauburg Karl-Theodor-Str. 10, Tel: 2341, Postanschr: Mettmann, Düsseldorfer Str. 2, Vers. -Bf: -Ost, I: Dir. Hubert Rosslenbroich, Gf: Heinz Kry Pl: 400, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Polster, 7 Tg, 13-14 V, tön Dia, App: Bauer B 5, Verst: Telefunken, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Schauburg Karl-Theodor-Str. 10, Tel: 2341, Postanschr: Mettmann, Düsseldorfer Str. 2, Vers.-Bf: -Ost, I: Dir. Hubert Rosslenbroich, Gf: Heinz Kry PI: 400, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. Polster, 7 Tg, 13-14 V, tön. Dia-N, App: Bauer B 5, Verst: Klangfilm Type P 11, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL

Weblinks