Rehau Hans-Vogt-Bühne

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hans-Vogt-Bühne 2017

Geschichte

Den ersten Stopp legten die Spaziergänger in der Wüstenbrunner Straße an der Dr.-Hans-Vogt-Bühne ein, die früher den Namen "Neue Film-Bühne" trug. Einst als Hitlerjugend-Heim und Weihehalle genutzt, wollte man das Gebäude nach dem Krieg in ein Lichtspieltheater verwandeln. "Diese Idee reifte im Jahr 1948 beim ASV Rehau", informierte Regina Kempf. Die Euphorie sei groß gewesen, doch habe es an Baumaterialien gefehlt, und die Währungsreform bereitete weitere enorme Schwierigkeiten. Trotz allem sei das Lichtspielhaus im Dezember 1948, damals das modernste Theater Oberfrankens, feierlich unter dem Namen "Neue Film-Bühne" eingeweiht worden. Ihren heutigen Namen bekam die Bühne 1950, anlässlich des 60. Geburtstages von Dr. Hans Vogt, einem Wurlitzer, der in den Jahren 1918 bis 1924 maßgeblich an der Erfindung des Tonfilmes beteiligt war. [1]

Die Halle - immer noch Dr.Hans-Vogt-Bühne genannt wird nach dem Ende des Kinos wieder vom ASV genutzt und dient heute für Veranstaltungen.

Kinodaten

  • 1949 Neue Filmbühne Wüstenbrunner Straße. Inh.: Alfons Hahn, Rehau/Ofr., Wüstenbrunner Straße 5. Mit Dia 7 Tage Pl. 319 Mitspielorte: Regnitzlosau, Konradsreuth.
  • 1950 Neue Filmbühne Wüstenbrunnerstr. 8, I: Alfons Hahn. Rehau, Wüstenbrunnerstr. 5. 319 Pl. 7 Tg, 1—3 V, Dia. Mitspielstellen: Konradsreuth, Regnitzlosau.
  • 1952-1955 Hans-Vogt-Bühne Wüstenbrunner Str. 8, I. Alfons Hahn Pl. 319, 7 Tg., 13 V., tön. Dia, Str. W. 380/400 Volt
  • 1956 Hans-Vogt-Bühne Wüstenbrunner Str. 8, Postanschr: Wüstenbrunner Str. 5, I: Alfons Hahn Pl.: 319, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 9-12 V., App: Myg, Erko, Str: W. 380/420 Volt
  • 1957 Hans-Vogt-Bühne Wüstenbrunner Straße 8, Postanschr: Pilgramsreuther Str. 17, I: Alfons Hahn Pl: 319, Best: Schröder & Henzelmann, 7 Tg., 10-13 V., 2-3 Spätvorst., App: Myg, Erko, Verst: Euroton, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Hans-Vogt-Bühne Wüstenbrunner Str. 8, Postanschr: Pilgramsreuther Str. 17, I: Alfons Hahn Pl: 319, Best: Schröder 8c Henzelmann, Klappstühle, 7 Tg, 10-13 V, App: Myp, Erko, Verst: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959-1960 Hans-Vogt-Bühne Wüstenbrunner Str. 8, Postanschr: Pil- gramsreuther Str. 17, I: Alfons Hahn PI: 319, Best: Schröder & Henzelmann, Klappstühle, 7 Tg., 9-12 V., App: Myp, Erko, Verst: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,35, 1:2,55
  • 1961 Hans-Vogt-Bühne Wüstenbrunner Str. 8, P: Otto Strobel PI: 319, Best: Schröder & Henzelmann, Klappstühle, 7 Tg, 9-12 V, App: Myp, Erko, Verst: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, 1 KM u. 4 KM, Gr.-Verh: 1:2,55
  • 1962 Hans-Vogt-Bühne Wüstenbrunner Str. 8, P: Otto Strobel PI: 319, Best: Schröder & Henzelmann, Klappstühle, 4-6 Tg, 6-7 V, Dia-N, App: Myp, Erko, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Uniphon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL