Reinickendorf Provinz-Kino (Olympia , Mars-Lichtspiele, Film-Bühne Trixi)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Heutiger Zustand: Nicht erhalten, Neubau Supermarkt Street View

  • Die bis in den Ost-Sektor führende Provinzstraße wurde zur kleinen Kinomeile. Hier entstand auch 1953 die „Filmbühne Trixi“, ab 1957 als Grenzkino in MARS-LICHTSPIELE (Provinzstraße 30, 390 Sitzplätze) umbenannt. Bis in die 90er-Jahre existierte es, mit ein paar Unterbrechungen, noch als „Provinz-Kino“. [1]
  • Das Trixi, unweit der Grenze zum Ostsektor (Pankow) in der Provinzstraße eröffnet, hat 406 Plätze. Es gehört Alfred Zankert, Geschäftsführer ist Alfred Schenk. Auch hier wird die Vorführung von Breitwand-Filmen möglich sein, obgleich weniger an Premieren als an Nachspielfilme gedacht ist. Die Eintrittspreise werden zwischen 80 Pfennig und 1,20 DM liegen. Der neue Film 7/1954

Kinodaten

  • 1954 Reinickendorf, Trixi-Lichtspiele, 426 Plätze
  • 1956N Mars-Lichtspiele (F) Änd.: -Reinickendorf, Provinzstr. 30 - Änd.: Inh. Traute Klitzsch - Erg: Gf. Max Klitzsch - Änd.: Pl. 390 - Erg: Best. Kamphöner, Holzstühle, 7 Tg., 16 V., App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CinemaScope, Lichtton, Gr.-Verh: 1:1,85, 1:2,55
  • 1957 Mars-Lichtspiele (F)-Reinickendorf, Provinzstr. 30, Tel: 491965, P: Traute Klitzsch, Gf: Max Klitzsch, PI: 390, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 15 V., 1 Spätvorst., App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Mars-Lichtspiele (F)-Reinickendorf, Provinzstr. 30, Tel: 491965, P: Traute Klitzsch, Gf: Max Klitzsch, PI: 390, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 15 V., 1 Spätvorst., App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Mars-Lichtspiele (F)-Reinickendorf, Provinzstr. 30, Tel: 491965, Inh: Traute Henkel, Pl: 390, Best: Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 15 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Mars-Lichtspiele (F)-Reinickendorf, Provinzstr. 30, Tel: 491965, Inh: Traute Henkel, PI: 390, Best; Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 15 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Mars-Lichtspiele -Reinickendorf, Provinzstr. 30, Tel: 491965, Inh: Traute Henkel, PI: 390, Best; Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 15 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1962 Mars-Lichtspiele -Reinickendorf, Provinzstr. 30, Tel: 491965, Inh: Rolf Jakobi, Pl: 390, Best; Kamphöner, ungepolstert, 7 Tg., 14 V., 1 Spät/Jgd.-V., tön. Dia, App: Ernemann X, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL
  • 1966 Mars-Lichtspiele, B 51, Provinzstr. 30, Tel. 491965
  • 1990 Provinz-Kino GmbH, 51, Provinzstr 30, Tel. 4913161
  • 1993 Provinz-Kino, 150 Plätze, 13409 Berlin, Provinzstr. 30, Tel. 030/4913161, Inh: Provinz-Kino GmbH, 14109 Berlin, Schuchardtweg 9
  • 1995 Provinz-Kino, DO, 140 Plätze, 13409 Berlin, Provinzstr. 30, Tel. 030/4913161, Inh: Peter H. Vollmann, 14109 Berlin, Schuchardtweg 9
  • 1997 Provinz-Kino, DO, 140 Plätze, 13409 Berlin, Provinzstr. 30, Tel: 030/4913161, Inh: FTB Berlin, 14109 Berlin, Schuchardtweg 9
  • 2005 Provinz-Kino (RAK), DO SR, 24m²/140 Plätze, 13409 Berlin, Provinzstr. 30, Tel: 030/49793363, Inh: Sylvia Grötzsch, 13409 Berlin, Schuchardtweg 9

Weblinks