Reit im Winkl Alpen-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Haus Alpenlicht hat heute die Adresse Hausbachweg 4.

Geschichte

In den 50er Jahren beherbergte unser Haus (Haus Alpenlicht) das Kino von Reit im Winkl und trug den Namen „Alpenlichtspiele“. In Anlehnung an diese Geschichte haben wir es bei Übernahme von Familie Stockklauser durch uns im Jahr 2009 gern „Haus Alpenlicht“ genannt. Der Name beschreibt treffend die besondere Stimmung von Reit im Winkl: Umgeben und geschützt von Bergen liegt das Dorf auf einer Art Hochebene – lichtdurchflutet und mit schönen Fernblicken. [1]

Kinodaten

  • 1949 Alpen-Lichtspiele Tel. 41 Reit i. W. Inh. u. Gschf.: A. Stockklauser, Reit i. Winkel, Nr. 81 b, Tel. 41. Mit Dia 3 Tage Pl. 433
  • 1950 Alpen-Lichtspiele Bhf.: Marquartstein, Tel. 41. I: Alois Stockklauser, Reit, Nr. 81b. 433 Pl. 3—4 Tg, 1—2 V, Dia; App.: Zeiss-Ernemann IV, Vst.: Klangfilm-Junior, Str.: W. D. 220/380 Volt; Bühne 7x6x6, Th. ja,
  • 1952-1955 Alpen-Lichtspiele Tel. 41, Bhf. Marquartstein/Obb., I. u. Gf. Alois Stockklauser Pl. 322, 5—7 Tg., 6—9 V., tön. Dia, App. Ernemann IV, Vst. Klangfilm-Junior, Str. W.-D. 220/380 Volt, 30—40 Amp., Bühne 8x5x5, Th.
  • 1956 Alpen-Lichtspiele Tel: 41, Postanschr: Schließfach, Vers.-Bf: Marquartstein, I: Alois Stockklauser Pl.: 322, Best: Schröder & Henzelmann, Holzklappstühle, 7 Tg., 8-9 V., tön. Dia, App: 2 Ernemann IV mit Frontmotor, Verst: 2 Klangfilm, Str: D. 220/380 Volt, 30 Amp., Bild- u. Tonsyst: Breitwand, Lichtton, Gr.-Verh: 1:1, 85, Bühne 8x4, 5x4, 2, Th.
  • 1957-1958 Alpen-Lichtspiele Tel: 241, Vers.-Bf: Marquartstein, I: Alois Stockklauser & Sohn Pl: 322, Best: Schröder & Henzelmann, Holzklappstühle ungepolstert, 5-7 Tg., 6-8 V., tön. Dia, App: Zeiss Ernemann IV, Verst: Zeiss Ikon Dominar L, Lautspr: Klangfilm Junior, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th.
  • 1959-1960 Alpen-Lichtspiele Tel: 241, Vers.-Bf: Marquartstein, I: Alois Stockk-Iauser Pl: 322, Best: Schröder & Henzelmann, Holzklappstühle ungepolstert, 2-3 Tg., 5 V., tön. Dia, App: Zeiss Ernemann IV, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Ikövox, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th.
  • 1961-1962 Alpen-Lichtspiele Tel: 241, Vers.-Bf: Marquartstein, Transport durch Filmtransport Schäfer (Regensburg), I: Alois Stockklauser Pl: 322, Best: Schröder & Henzelmann, Holzklappstühle, ungepolstert, Loge gepolstert, 2-3 Tg., 5 V., tön. Dia-N, App: Zeiss, Ernemann IV, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Zeiss Ikon, Lautspr: Ikovox, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Th.