Rheda-Wiedenbrück Filmtheater Rheda am Bahnhof

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kinodaten

  • 1918 Lichtspielhaus 121 Plätze Niestadtkötter
  • 1920 Lichtspielhaus, Bahnhofstr. 340 (Sp. Sonnab., Sonntag, Montag) 400 Plätze Joel Ament, Dortmund, Münsterstr. 16, Fernsprecher 3639
  • 1921 Lichtspielhaus „Rheda", Bahnhofstraße 340 (einzelne Tage) 400 I: W. Watkins, Vidiumstraße 185.
  • 1924
  • 1925
  • 1926
  • 1927 °Lichtspielhaus Rheda. Inh: Josef Bartholomae, Wasserstr. 617. Sptg: Sonnabend, Sonntag und Mittwoch. Pr: Sonnabend und Mittwoch. Etwa 300 PI.
  • 1928 Lichtspiel-Theater „Rheda", Bahnhofstraße 340. F: 126, Gr: 1912, 3 Tage 300 I: Jos. Bartholomae, Herzebrocker Straße 554
  • 1929 Lichtspiel-Theater „Rheda", Bahnhofstraße 340, F: 126, Gr: 1912, 3 Tage 300 I: Jos. Bartholomae, Herzebrocker Straße 554
  • 1930 Lichtspiel-Theater „Rheda", Bahnhofstraße 340, F: 126, Gr: 1912, 2 bis 3 Tage 250 I: Jos. Bartholomae, Bahnhofstraße 340
  • 1931 Lichtspiel-Theater „Rheda", Bahnhofstraße 340, F: 737, Gr: 1912, 2-3 Tage 250 I: Jos. Bartholomae, ebenda, F: g Nr. 726
  • 1932 Lichtspiel-Theater „Rheda", Bahnhofstraße 340, F: 726, Gr: 1912, 2—3 Tage, T-F: Klangfilm 280 I: .W. Kaiser und H. Heiker, Gütersloh
  • 1933 Lichtspielhaus „Rheda", Bahnhofstraße 340, F: 726, Gr: 1912, 2—3 Tage, T-F: Klangfilm 280 I: W. Kaiser, ebenda
  • 1934
  • 1935
  • 1937 Lichtspielhaus „Rheda", Bahnhofstraße 340, F: 726, Gr: 1913, 3-4 Tage 275 I: Heinrich Heiker, Feldstraße 4, F: 726
  • 1938 Lichtspielhaus Rheda, Bahnhofstraße 340. F: 726, Gr: 1913, 3—4 Tage 275 I: Heinrich Heiker, Feldstraße 4, F: 726
  • 1939
  • 1940 Lichtspielhaus Rheda, Bahnhofstraße 23, F: 726, Gr: 1913 275/3-4 Tg. I: Heinrich Heiker, Feldstraße 4, F: 726
  • 1941 Filmtheater Rheda, Bahnhofstraße 23, F: 726, Gr: 1913, V, S 285/5-6 Tg. I: Heinrich Heiker, Portlandstraße 3, F: 726
  • 1949 Filmtheater Bahnhofstr. 23. Inh.: Heinrich Heiker, Port-landstraße 3. 7 Tage.Pl. 300
  • 1950 Filmtheater Bahnhofstr. 23, Tel. 726, I: Heinrich Hei-ker, Rheda, Pixeler Str. 40 300 Pl. 7. Tg., 1—2, So. 3 V.
  • 1952 Filmtheater Bahnhofstr. 23, Tel. 726, I. Heinrich Heiker, Portlandstr. 3, Gf. Friedrich Rose, Langestr. 53. Pl: 415, 6—7 Tg, 6—11 V, Dia, App. Ernemann II u. VI, Vst. Euronette, Str. W.-D. 220/380 Volt.
  • 1953 Filmtheater Bahnhofstr. 23, Tel. 726, I. Heinrich Heiker, Portlandstr. 3, Gf. Friedrich Rose, Lange Str. 53 Pl. 415, 6—7 Tg., 10—12 V., tön. Dia, App. Ernemann II u. IV, Vst. Euronette, Str. W.-D. 220/380 Volt
  • 1955 °Filmtheater Bahnhofstr. 23, Tel. 726, I. Heinrich Heiker, Portlandstr. 3, Gf. Friedrich Rose, Lange Str. 53 PI. 415, 6—7 Tg., 10—12 V., tön. Dia, App. Ernemann II u. IV, Vst. Euronette, Str. W.-D. 220/380 Volt
  • 1956 Filmtheater Bahnhofstr. 23, Tel: 726, Postanschr: H. Heiker, Portlandstr. 3, I: H. Heiker Pl: 415, Best: Holz- u. Polstersitze, 7 Tg, 14 V, tön. Dia, App: Ernemann VII B, Str: W.
  • 1957 Filmtheater Rheda am Bahnhof Bahnhofstr, Tel: Amt Wiedenbrück 9326, I: Heinrich Heiker, Priv.-Anschr: Portlandstraße 3 PI: 415, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg, 11 V, 1 Mat.-/ Spätvorst, App: Ernemann VII B, Lautspr: Klangfilm
  • 1958 Filmtheater Rheda am Bahnhof Bahnhofstraße, Tel: Amt Wiedenbrück 9326, I: Heinrich Heiker, Filmtheaterbetr. Pl: 415, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg, 12 V, 1 Spätvorst, App: Ernemann Vll B, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1959 °Filmtheater Rheda am Bahnhof Bahnhofstraße, Tel: Amt Wiedenbrück 9326, I: Heinrich Heiker, Filmtheaterbetr. PI: 415, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg., 12 V., 1 Spätvorst., App: Ernemann VII B, Verst: Klang Film, Lautspr: Klang Film
  • 1960 Filmtheater Rheda am Bahnhof Bahnhofstraße, Tel: Amt Wiedenbrück 9326, I: Heinrich Helker, Filmtheaterbetr. Pl: 415, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 7 Tg, 12 V, 1 Spätvorst, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm
  • 1961 Filmtheater Rheda am Bahnhof Bahnhofstraße, Tel: Amt Wiedenbrück 9326, I: Heinrich Heiker, Filmtheaterbetr. PI: 389, Best: Schröder & Henzelmann, teilw. gepolstert, 6 Tg., 8 V., 1 Spätvorst., App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, N
  • 1962 Filmtheater Rheda am Bahnhof Bahnhofstraße, Tel: Amt Wiedenbrück 9326, I: Heinrich Heiker, Filmtheaterbetr. PI: 347, Best: Schröder & Henzelmann, gepolstert, 6 Tg., 8 V, 1 Spätvorst., Dia-N, App: Ernemann VII B, Lichtquelle: Xenon, Verst: Klangfilm, Lautspr: Klangfilm, N
  • 1971