Rheinstetten Rosen-Lichtspiele Forchheim

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • 1871 und 1875 kamen als weitere Gaststätten die ”Rose” und die ”Linde”, beide in der ”Mittleren Dorfgaß”, der Hauptstraße, dazu. Ab 1870 wurde Bier statt Wein zum ”Volksgetränk”. Der Saal der ”Linde” diente auch zeitweise als Trocken- und Lagerraum für Tabak; das Gasthaus wurde 1924 aufgegeben. Der Anbau der ”Rose” war von 1954 bis 1965 das Lichtspieltheater ”RoIy”. Als Gaststätte wurde die ”Rose” 1976 geschlossen.aus: Stadt Rheinstetten
  • Das 360 PL-Theater „Roli" in Forchheim bei Karlsruhe (Inh.: Ruth Peter) ist seit August 1965 außer Betrieb. aus: Das Filmtheater 1965

Bilder

RHEINSTETTENRosen.jpg
Foto: allekinos.com

Links

www.allekinos.com