Rottenburg Kammer-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Die Kammer-Lichtspiele in Rottenburg, Inhaber H. Nill, lassen eine Anlage für CinemaScope-Lichtton, sowie einen Zeiss-Ikon Doppelverstärker Dominar M II einbauen . Kinotechnik Jaensch, Stuttgart nahm den Einbau vor. Das Filmtheater 9-10/1954
  • Herr H. Nill, Inh. der Kammerlichtspiele Rottenburg läßt eine moderne Verstärker- und Lautsprecheranlage Zeiss Ikon Dominar durch die Firma Kinotechnik Jaensch, Stuttgart-Berg, einbauen . Das Filmtheater 4/1954
  • Die „Kammer-Lichtspiele" (233 PL) in der Bischofstadt Rottenburg/Neckar, welche seither von Hans Nill betrieben wurden, sind zum 1. August 1965 von Materna-Filmverleih bzw. der Rottenburger Diözesan-Filmstelle übernommen worden. aus: Das Filmtheater 1965
  • Um die Freude am Filmtheaterbesuch neu zu beleben, hat Reinhold Rosenkranz seine „Kammer-Lichtspiele" in der Bischofstadt Rottenburg am Neckar in einer siebenmonatigen Schließpause vollständig umbauen und mit allen technischen Neuerungen ausstatten lassen. Es wurde nicht nur ein ausschließlich mit Hochpolstersesseln bestückter Balkon, sondern auch — als anregende Neuerung — eine ausziehbare Vorder-Bühne eingebaut, so daß in dem intimen Filmtheater auch Konzerte und andere kleinere Veranstaltungen stattfinden können. aus: Das Filmtheater 1967
  • Schließungen 1971: Kammer-Lichtspiele Rottenburg Inh.: Reinhold Rosenkranz aus: Das Filmtheater 1971

Kinodaten

  • 1925 Kein Kino
  • 1926
  • 1927 Kammerlichtspiele. Inh: Hermann Streib, Bahnhofstr. 11. 120 Pl.
  • 1928 Kammer-Lichtspiele. Bahnhofstraße 11, Gr: 1925, 3—4 Tage 120 I: Hermann Streib
  • 1929 Kammer-Lichtspiele, Bahnhofstraße 11, Gr: 1925, 3-4 Tg. 120 I: Hermann Streib
  • 1930 Kammer-Lichtspiele, Bahnhofstraße 11, Gr: 1925, 3 bis 4 Tage 120 I: Hermann Streib
  • 1931 Kammer-Lichtspiele, Bahnhofstr. Nr. 11, Gr: 1925, 3—4 Tage 120 I: Hermann Streib
  • 1953 Kammerlichtspiele Sülchenstr. 12, Tel. 418, I. u. Gf. H. Nill. PI. 263, 7 Tg., 11 V., tön. Dia, App. | 2 Askania, Vst. Dynaphon, Str. W. 220 ! Volt, 25 Amp., Bühne 3x6,7
  • 1955 °Kammer-Lichtspiele Sülchenstr. 12, Tel. 418, I. u. Gf. H. Nill. Pl. 263, 7 Tg., 11 V., tön. Dia, App. 2 Askania, Vst. Dynaphon, Str. W. 220 Volt, 25 Amp., Bühne 3x6,7
  • 1956 Kammer-Lichtspiele Sülchenstr. 12, Tel: 418, Postanschr: desgl., I: Hans Nill Pl.: 263, Best: Kamphöner, Klappsitze, 7 Tg., 9 V., tön. Dia, App: 2 AskaniaAP XII, Verst: Zeiss Ikon Dominar M II, Str: W. 220 Volt, Bildsyst: Normal, Breitwand, Breitwandart: Ideal II, Gr.-Verh:1:1, 85, Bühne: 7x3
  • 1957 Kammer-Lichtspiele Sülchenstr. 12, Tel: 418, I: Hans Nill Pl: 263, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 11 V., 1 Spätvorst., tön. Dia, App: Askania AP XII, Verst: Dominar M II, Lautspr: Telefunken-Komb., Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958 Kammer-Lichtspiele Sülchenstr. 12, Tel: 418, I: Hans Nill Pl: 263, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 10 V, 1 Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann VIII B, Verst: Dominar M II, Lautspr: Telefunken-Komb, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1959 Kammer-Lichtspiele Sülchenstr. 12, Tel: 418, I: Hans Nill Pl: 233, Best: Kamphöner, teilw. polster, 7 Tg, 10 V, 1-2 Spätvorst, tön. Dia, App: Zeiss Ikon VIII B, Verst: Dominar M II, Lautspr: Telefunken-Komb, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1960 Kammer-Lichtspiele Sülchenstr. 12, Tel: 418, I: Hans Nill PI: 233, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 10 V., 1-2 Spätvorst., tön. Dia, App: Zeiss Ikon VIII B, Verst: Dominar M II, Lautspr: Telefunken-Komb., Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1961 Kammer-Lichtspiele Sülchenstr. 12, Tel: 418, I: Hans Nill PI: 233, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg, 10 V, 1-2 Spätvorst, FKV: 1 x monatl. Donnerstag tön. Dia-N, App: Zeiss Ikon VIII B, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Dominar M II, Lautspr: TelefunkenKomb, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Schwerhörigenanlage
  • 1962 Kammer-Lichtspiele Sülchenstr. 12, Tel: 418, I: Hans Nill PI: 233, Best: Kamphöner, teilw. Hochpolster, 7 Tg., 10 V., 1-2 Spätvorst., FKV: 1 x monatl. Donnerstag tön. Dia-N, App: Zeiss Ikon VIII B, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Dominar M II, Lautspr: Telefunken- Komb., Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Schwerhörigenanlage