Ruhmannsfelden Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Turnhalle wurde 1928 gebaut, diente in der Nazi-Zeit als Versammlungsraum und wurde scheinbar in den ersten Jahren nach dem Krieg als Kino gnutzt, bis sich der Turn-Verein wieder neu gründete und den Raum benötigte.

Heutige Adresse der Turnhalle ist die Adalbert-Stifter-Straße in 94239 Ruhmannsfelden.

Kinodaten

  • 1949 Lichtspiele Inh.: Benno Riedl, Ruhmannsfelden/Bayr. Wald. 4 Tage Pl. 260
  • 1950 Lichtspiele Turnhalle 172, I: Benno Riedel, Ruhmannsfelden. 260 Pl. 4 Tg.

Wwblinks

Geschichtliches über die Erbauung der Turnhalle