Südbrookmerland Frisia-Lichtspiele Moorhusen

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Gegen Mitte der 60er Jahre stellte auch der Wanderkinobetreiber Alfred Thun seine „Frisia-Lichtspiele“ ein. aus: Stephan Bents

Kinodaten

  • 1949 Mitspielort der Landlichtspiele Frisia aus Oldenburg (Heinr. Meyer & Alfred Thun)
  • 1952 Land-Lichtspiele Frisia, Tel. 125 Marienhafe, Inh: Alfred Thun, Moorhusen u. Heinrich Meyer, Oldenburg, Gf: Heinrich Meyer, PI. 100-250, 7 Tg., 8 V., Dia., App. Phonobox u. Sonolux, Vst. Klangfilm, Spielorte: 14.
  • 1953 Frisia-Lichtspiele, Tel. 125 Marienhafe, Inh: Alfred Thun, Pl: 250, 7 Tg., 8 V., tön. Dia, App. Bauer-Sonolux u. Phonobox, Vst. Klangfilm, Spielorte: 12
  • 1955 Frisia-Lichtspiele, Tel. 125 Marienhafe, Inh: Alfred Thun, Pl. 250, 7 Tg., 8 V., tön. Dia, App. Bauer-Sonolux u. Phonobox, Vst. Klangfilm, Spielorte: 12
  • 1956 Frisia-Lichtspiele, Rosenstr., Tel: 125 Marienhafe, Inh: Alfred Thun, Pl: 300, 3-4 Tg., 5-6 V., App: Bauer, Spielorte: 11
  • 1957 °Frisia-Lichtspiele, Rosenstraße, Tel: 125 Marienhafe, Inh: Alfred Thun, PI: 300, 3-4 Tg., 5-6 V., App: Bauer, Spielorte: 11
  • 1958 Frisia-Lichtspiele, Rosenstraße, Tel: Marienhafe 125, Inh: Alfred Thun, Pl: 368, Flach- u. Hochpolster, 4-5 Tg, 7-8 V, 1 Mat.-/Spätvorst, tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Spielorte: 11
  • 1959 Frisia-Lichtspiele, Burgstraße, Tel: 325, Inh: Alfred Thun, PI: 368, Best: Schröder u. Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 6-8 V., 1-2 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia, App: Euro, Verst: Labor, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Ver: 1:2,35, Spielorte: 10
  • 1960 °Frisia-Lichtspiele, Burgstraße, Tel: 325, Inh: Alfred Thun, PI: 368, Best: Schröder u. Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 6-8 V., 1-2 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia, App: Euro, Verst: Labor, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Ver: 1:2,35, Spielorte: 10
  • 1961 °Frisia-Lichtspiele, Burgstraße, Tel: 325, Inh: Alfred Thun, PI: 368, Best: Schröder u. Henzelmann, Flach-u. Hochpolster, 6-8 V, 1-2 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia, App: Euro, Verst: Labor, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Spielorte: 10
  • 1962 °Frisia-Lichtspiele, Burgstraße, Tel: 325, Inh: Alfred Thun, PI: 368, Best: Schröder u. Henzelmann, Flach- u. Hochpolster, 6-8 V., 1-2 Mat.-/ Spätvorst., tön. Dia, App: Euro, Verst: Labor, Lautspr: Isophon, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL, Spielorte: 10