Südlohn Capitol

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Capitol – Filmtheater der Familie Hövel wurde 1981 modernisiert und war bis 1993 in Betrieb.[1]

Weblinks

Foto

Kinodaten

  • 1949 Capitol-Filmtheater Kirchplatz 5. Inh.: Karl Telöken.
  • 1950 Capitol Südlohn Kirchplatz 5, I.: Karl Telöken, Südlohn, Kirchplatz 5, Gf: Gustav Hövel, Südlohn, Bahnhofstr. 9 270 Pl. 3 Tg., 2 V., Dia; App.: Ernemann, Vst: Lorenz, Str.: G. 220/380 Volt, 20 Amp.; Bühne 4x6x3,5
  • 1952 Capitol-Theater Bahnhofstr. 9, I. u. Gf. Erhard Seiler, Solingen-Ohligs, Kielerstr. 5. Pl: 200, 4 Tg, tön. Dia, App. ZeissErnemann, Vst. Lorenz, Str. W. 220 Volt, Bühne 3x4, Th. ja. Mitspielstellen: Weseke, Oeding, Raesfeld, Wulfen.
  • 1953 Capitol-Theater Bahnhofstr. 9, Tel. 212, I. u. Gf. Erhard Seiler, Solingen-Ohligs, Kieler Str. 5 Pl. 200, 4 Tg., 4 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Philips, Str. W. 220 Volt, Bühne 3x4, Th. ja Spielorte: 3
  • 1955 Capitol-Theater Bahnhofstr. 9, Tel. 212, I. u. Gf. Erhard Seiler, Solingen-Ohligs, Kieler Str. 5 PI. 200, 4 Tg., 4 V., tön. Dia, App. Ernemann, Vst. Philips, Str. W. 220 Volt, Bühne 3x4, Th. Spielorte: 3
  • 1956 Capitol-Theater Gartenstr, Postanschr: Capitol-Theater, E. Seiler, Postfach, I: Erhard Seiler, Priv. Anschr: Solingen, -Ohligs, Kieler Str. 5 Pl: 200, 4 Tg, 4 V, tön. Dia, App: Ernemann, Verst: Philips, Str: W, Tonsyst: Lichtton Spielorte: £
  • 1956N Capitol-Theater Bahnhofstr. 9, Tel: 417, Postanschr: desgl., I: Heinrich Hövel PI: 300, 3 Tg., 3 V., tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klangfilm
  • 1957 °Capitol-Theater Bahnhofstr. 9, Tel: 417, I: Heinrich Hövel PI: 300, 3 Tg, 3 V, tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klangfilm
  • 1958 °Capitol-Theater Bahnhofstr. 9, Tel: 417, I: Heinrich Hövel PI: 300, 3 Tg, 3 V, tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klangfilm
  • 1959 °Capitol-Theater Bahnhofstr. 9, Tel: 417, I: Heinrich Hövel Pl: 300, 3 Tg., 3 V., tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klang Film
  • 1960 °Capitol-Theater Bahnhofstr. 9, Tel: 417, I: Heinrich Hövel Pl: 300, 3 Tg, 3 V, tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klangfilm
  • 1961 Capitol-Theater Bahnhofstr. 9, Tel: 417, I: Heinrich Hövel PI: 300, 3 Tg., 3 V., tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Verst: Klangfilm, N
  • 1962 Capitol-Theater Bahnhofstr. 9, Tel: 417, I: Heinrich Hövel PI: 300, 3 Tg, 3 V, tön. Dia, App: Bauer B 5 A, Lichtquelle: Becklicht, Verst: Klangfilm, N