Saal an der Donau Varieté-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Version vom 4. Mai 2019, 15:39 Uhr von Wegavision (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kino existiert laut Kinoadressbuch 1956N nicht mehr.

Kinodaten

  • 1949 Variete-Lichtspiele Bahnhofstraße. Inh.: Otto Kubatschka, Kelheim, D. G. 77, Tel. 9 Kelheim. Mit Dia 3 Tage Pl. 450
  • 1950 Variete-Lichtspiele Bahnhofstr., I. u. Gf: Otto Kubatschka. Kelheim, G 77. 450 Pl. 3—5 Tg., 1—3 V., Dia; Vst.: Eurodyn, Str.: 220/360 Volt, 30 Amp.
  • 1952-1955 Variete-Lichtspiele Bahnhofstr., I. u. Gf. Otto Kubatschka, Kelheim a. Donau, K 153 Pl. 400, 7 Tg., 7—10 V., tön. Dia, App. Hahn-Goerz, Vst. Eurodyn, Str. W.-D. 220/360 Volt, 30 Amp., Bühne 7x5x2
  • 1956 Variete-Lichtspiele Bahnhofstr., Postanschr: Kelheim/Donau, K 153, Vers. -Bf: Saal/Donau, I: OttoKubatschka Pl.: 400, Best: Augsburger Stuhlfabrik, Festsitze, 6 Tg., 9 V., 1-2 Matinee-Vorst., tön. Dia, App: Hahn-Goerz, Verst: Klangfilm, Str: D. -W. 220/360 Volt, 35 Amp., Bühne: 6x10x4, 5, Th., O.
  • 1956N Variete-Lichtspiele Erloschen