Saarbrücken Kammerlichtspiele (Ufa)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ecke Bahnhofstraße/Dudweilerstraße

Die Kammerlichtspiele in der Bahnhofstraße 23 (heute Bahnhofstraße 38/40) entstanden aus einem Umbau des Neufangschen Konzertsaals, der von John Davidson in Auftrag gegeben wurde. Die Eröffnung des Großkinos mit 750 Plätzen fand am 12. November 1918 statt. Der Eingang war in der Dudweilerstraße. Daher wurde als Adresse später auch Dudweilerstraße 4 angegeben.

Inhaber:

  • John Davidson (bis 1932)
  • Universum-Film Aktiengesellschaft (Ufa)/Ufa-Theater-Betriebs-GmbH (bis 1940er Jahre), Direktoren: John Davidson, später: Benno Schauert, Marcel Worms
  • Saar-Filmtheater Betrieb GmbH (nach dem 2. Weltkrieg)

Quellen