Salzgitter Focus-Cinemas (Omniplex)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • "Mit sieben Sälen ist das Focus Cinema das größte und modernste Kino in Salzgitter. Es befindet sich im 1999 völlig umgebauten ehemaligen Kaufhaus Hertie, dem heutigen City-Tor." [1]
  • "1998: Das Citytor (ehemaliges Hertiegebäude) wird eröffnet. Neben vielen Shops befindet sich auch ein Omniplex-Kino mit sieben Sälen darin." [2]
  • "Das im November 1998 eröffnete Kino sorgt darüber hinaus aber auch vorbildlich für die Sicherheit seiner Besucher." [3]
  • 1998 wurde das damalige Omniplex Salzgitter mit 7 Sälen mit Geräten von Kinoton ausgestattet. (Kinoton FP 30 D, EMK, ST 200 E) [4]
  • Derzeit betreiben wir (Omniplex) 24 Leinwände mit 5500 Plätzen an vier Standorten. Am 19. November eröffnen wir Salzgitter mit sieben Sälen und 1500 Sitzplätzen. Interview mit Omniplex-GF Wolfgang Fischer, 11.11.1998, mediabiz.de

Auf der firmeneigenen Webseite wird als Eröffnungsjahr 2000 angegeben. Der irische Kinobetreiber Omniplex zog sich aus Deutschland zurück. Unter dem Namen Omniplex wurde damals auch das Kinocenter in Halberstadt eröffnet.

Kinodaten

Focus Cinemas
Fischzug 2
38226 Salzgitter
Telefon: 05341/867303-0 
Homepage: http://www.focussalzgitter.de
Kinoinhaber: CineEvent GmbH (Salzgitter) 
Geschäfstführer: Frank Rablewski
  • Saal 1, Dolby-SRD, Leinwand 51 m², 142 Plätze
  • Saal 2, Dolby-SRD, Leinwand 28 m², 106 Plätze
  • Saal 3, Dolby-SRD, Leinwand 35 m², 107 Plätze
  • Saal 4, Dolby-SRD, DTS, Leinwand 96 m², 390 Plätze
  • Saal 5, Dolby-SRD, DTS, Leinwand 67 m², 309 Plätze
  • Saal 6, Dolby-SRD, Leinwand 28 m², 139 Plätze
  • Saal 7, Dolby-SRD, DTS, Leinwand 104 m², 388 Plätze

Bilder

339_0.jpg

Foto © Focus Cinemas Salzgitter

Weblinks