Salzhemmendorf Fortuna-Lichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Kino befand sich im Saal der Gaststätte Bogshorn, hauptsächlich fanden nur am Wochenende Vorstellungen statt. In der Woche wurde der Saal ab 1969 als Trainingsstätte des örtlichen Judo-Clubs genutzt. [1] In der Hauptstraße 48 gab es die Gaststätte "Zum Bogshorn", welche leider geschlossen ist. [2]

Von dort aus betrieb Herr Buchwald auch ein Wanderkino.

Kinodaten

  • 1950 Fortuna-Kinobetriebe, Badestr. 87, Tel. 361, Inh. u. Gf: Ingenieur G. J. Buchwald, 259 Pl., 2 Tg., 2-3 V., Dia; App.: Bauer Sonolux II, Vst.: Lorenz, Th. ja Spielorte: Lauenstein, Hemmendorf, Brünnighausen, Afferde, Coppenbrügge, Thüste, Wallensen, Mehle
  • 1952 Fortuna, Badestr. 87, Tel. 361, Inh. u. Gf: Ingenieur G. J. Buchwald, PI. 259, 2 Tg., 4-5 V., Dia., App. 4 Bauer Sonolux II, Vst. Lorenz, Th. ja. Spielorte: 9.
  • 1953 Fortuna, Badestr. 87, Tel. 361, Inh. u. Gf: Ingenieur G. J. Buchwald, Pl: 259, 7 Tg., 13 V., tön. Dia, App. 6 Bauer-Sonolux II, Vst. Lorenz, Spielorte: 9 in 2 selbst. Tourneen
  • 1955 Fortuna, Badestr. 87, Tel. 361, Inh. u. Gf: Ingenieur G. J. Buchwald, Hannover, PI. 259, 7 Tg., 26 V., tön. Dia, App. 6 Bauer-Sonolux II, Vst. Lorenz, Spielorte: 9 in 2 selbst. Tourneen
  • 1956 Fortuna-Kino-Betriebe, Badestr. 87, Tel: 331, Inh: Ing. G. J. Buchwald, Pl: 259, Best: Holzbestuhlung, 3 Tg., 7 V., tön. Dia, App: 4 Bauer-Sonolux II, Verst: 3 Lorenz u. Bauer, Spielorte: Turnus Coppenbrügge 3 Spielorte, Turnus Osterwald 6 Spielorte
  • 1957 Fortuna-Lichtspiele, Hauptstr. 82, Tel: 63770 Hannover, Inh: Fortuna-Kino-Betriebe, Ing. G. J. Buchwold, Pl: 259, Best: ungepolstert, 3-5 Tg., 7 V., tön. Dia, App: Bauer, Verst: Lorenz u. Bauer, Lautspr: Lorenz, Philips, Telefunken, Spielorte: 5
  • 1958 Fortuna-Lichtspiele, Badestr. 87, Tel: Hannover 663770, Inh: Ing. G. J. Buchwald, Pl: 259, ungepolstert, 6 Tg., 7 V., 2 Turnusse = 18 V. pro Woche, tön. Dia, App: Bauer, Verst: Lorenz u. Bauer, Lautspr: Isophon, Philips u. Telefunken, Spielorte: 7
  • 1959 Fortuna-Lichtspiele, Hauptstr. 92, Tel: Hannover 663770, Inh: Ing. G. J. Buchwald, PI: 259, Best: Süntel, Stühle, ungepolstert, 3 Tg, 7 V, Mat.-/Spätvorst. nach Bedarf, tön. Dia, App: 6 Bauer-Maschinen, Verst: Lorenz u. Bauer, Telefunken, Lautspr: Philips, Lorenz, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Spielorte: 6 Mitspielstellen: Lauenstein, Wallensen, Hemmendorf, Thüste, Oldendorf, Osterwald, Coppenbrügge, Emmern
  • 1960 Fortuna-Lichtspiele, Hauptstr. 92, Tel; Hannover 663770, Inh: Ing. G. J. Buchwald, PI: 259, Best: Süntel, Stühle, ungepolstert, 3 Tg, 7 V, Mat.-/Spätvorst. nach Bedarf, tön. Dia, App: 8 Bauer-Maschinen, Verst: Lorenz u. Bauer, Telefunken, Lautspr: Philips, Lorenz, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Spielorte: 6 Mitspielstellen: Lauenstein, Wallensen, Hemmendorf, Thüste, Oldendorf, Osterwald
  • 1961 °Fortuna-Lichtspiele, Hauptstr. 92, Tel: Hannover 663770, Inh: Ing. G. J. Buchwald, PI: 259, Best: Süntel, Stühle, ungepolstert, 3 Tg., 7 V., Mat.-/Spätvorst. nach Bedarf, FKTg: nicht regelmäßig, tön. Dia-N, Br, App: 8 Bauer-Maschinen, Verst: Lorenz u. Bauer, Telefunken, Lautspr: Philips, Lorenz, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85, Mitspielorte: Lauenstein, Wallensen, Hemmendorf, Thüste, Oldendorf, Osterwald
  • 1962 Fortuna-Lichtspiele, Hauptstr. 92, Tel: Hannover 663770, Inh: Ing. G. J. Buchwald, PI: 259, Best: Süntel, Stühle, ungepolstert, 3 Tg, 7 V, Mat.-/Spätvorst. nach Bedarf, FKTg: nicht regelmäßig, tön. Dia-N, Br, App: 8 Bauer-Maschinen, Verst: Lorenz u. Bauer, Telefunken, Lautspr: Philips, Lorenz, Bildsyst: Br, Gr.-Verh: 1:1,85, Mitspielorte: Lauenstein, Wallensen, Hemmendorf, Thüste, Oldendorf, Osterwald
  • 1966 3218 Salzhemmendorf, Fortuna-Lichtspiele, 230 Plätze
  • 1971 Fortuna-Lichtspiele, Wanderunternehmen, Inh: Gouthier Jacques Buchwald, P: 3 Hannover, Göbenstr. 17, T: 0511/665770, Spielorte: 4