Schöneberg Heine-Lichtspiele (Vitascope-Theater)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Adresse lautet seit der Umnummerierung 1937 Potsdamer Straße 119. Hier befindet sich heute ein Nachkriegsbau.

Kinodaten

  • 1913-1915 Schmidt, A, W 35, Potsdamer Str. 99
  • 1918 Krüger, A, W 35, Potsdamer Str. 99
  • 1918 Vitascope-Theater, W 35, Potsdamerstr. 99, 221 Plätze, Inh: Fritz Kraemer, Tempelhof
  • 1920 Heine-Lichtspiele, W 35, Potsdamerstr. 99, täglich, 200 Plätze, Inh: Hermann Leffler und Charlotte Freudemann
  • 1921 Heine-Lichtspiele, W 35, Potsdamer Straße 99, Gr: 1906, täglich, 220 Plätze, Inh: Herm. Leffler, Charlotte Freudenau, Gf: Rob. Leffler