Schöneberg Thalia (Friedenauer Lichtspiele, Rheineck, KammerLichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

1912 eröffneten die Kammerlichtspiele gegenüber dem Restaurant "Rheineck" in der Kaiserallee 102 (seit 1950 Bundesallee) in Friedenau. 1918 erfolgte die Umbenennung in Rheineck-Lichtspiele, 1925 in Thalia-Lichtspiele. In den 50er Jahren wurde das Thalia zum Tageskino, schloss dann aber im Jahr 1958. 1959 wurde es für die Erweiterung des Kaufhauses Held (später Hertie/Karstadt) abgerissen. Dieses Kaufhaus wurde 2003 geschlossen und im Jahr 2005 abgerissen. Heute befindet sich dort das Einkaufszentrum "Schloß-Straßen-Center".

Kinodaten

  • 1913 Mayer, Kaiserallee 102, Kinematographische Vorstellungen
  • 1920 Rheineck-Lichtspiele, Kaiser-Allee 102, Gegr. 1910, täglich, 200 Plätze, Inh: Max Meier
  • 1921 Rheineck-Lichtspiele, Friedenau, Kaiserallee 102, Gr: 1910, täglich, 200 Plätze, Inh: Max Meier
  • 1924 Rheineck-Lichtspiele, Friedenau, Kaiser-Allee 102, PI: 200.
  • 1925 Thalia-Lichtspiele, Friedenau, Kaiserallee 102, Inh: Frau Morini, Pl.: 200
  • 1927 Thalia-Lichtspiele, Berlin-Friedenau, Kaiserallee 102, Inh: Frau Morini, 200 PI.
  • 1928 Thalia-Lichtspiele (Rheineck), Bln.-Friedenau, Kaiserallee 102, Gr: 1914, täglich, 183 Plätze, Inh: Irma Kuntz, geb. Hausen
  • 1929 Thalia-Lichtspiele (Rheineck), Bln.-Friedenau, Kaiserallee 102, Gr: 1914, täglich, 183 Plätze, Inh: Irma Kuntz, geb. Hausen
  • 1930 Thalia-Lichtspiele (Rheineck), Bln.-Friedenau, Kaiserallee 102, Gr: 1914, täglich, 183 Plätze, Inh: Irma Kuntz, geb. Hausen
  • 1931 Thalia-Lichtspiele (Rheineck), Bln.-Friedenau, Kaiserallee 102, Gr: 1914, täglich, 183 Plätze, Inh: Irma Kuntz, geb. Hausen
  • 1932 Thalia-Lichtspiele (Rheineck), Bln.-Friedenau, Kaiserallee 102, Gr: 1914, täglich, 183 Plätze, Inh: Irma Kuntz, geb. Hausen
  • 1933 Thalia-Lichtspiele (Rheineck), Bln.-Friedenau, Kaiserallee 102, Gr: 1914, täglich, 183 Plätze, Inh: Irma Kuntz, geb. Hausen
  • 1934 Thalia-Lichtspiele (Rheineck), Bln.-Friedenau, Kaiserallee 102, F: H 3 Rheingau 4858, Gr: 1914, täglich, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja, 186 Plätze, Inh: Frau Anita Kampe
  • 1937 Thalia-Lichtspiele (Rheineck), Berlin-Friedenau, Kaiserallee 102, F: 885077, Gr: 1914, täglich, 177 Plätze, Inh: Ernst Böhmer
  • 1938 Thalia-Lichtspiele (Rheineck), Berlin-Friedenau, Kaiserallee 102, F: 885077, Gr: 1914, täglich, 177 Plätze, Gf: Frl. Gerda Rasp-Ewert
  • 1939 Thalia-Lichtspiele, Bln.-Friedenau, Kaiserallee 102, F: 885077, Gr: 1914, 177 Plätze, täglich, Inh: Ernst Böhmer und Gerda Rasp
  • 1940 Thalia-Lichtspiele, Berlin-Friedenau, Kaiserallee 102, F: 885077, Gr: 1914, 177 Plätze, täglich, Inh: Ernst Böhmer und Gerda Rasp
  • 1941 Thalia-Lichtspiele, Berlin-Friedenau, Kaiserallee 102, F: 885077, Gr: 1914, 177 Plätze, täglich, Inh: Ernst Böhmer und Gerda Rasp
  • 1949 Thalia-Lichtspiele, Friedenau, Kaiserallee 102, Tel. 243916, Pl. 174
  • 1950 Thalia-Tageskino, Friedenau, Kaiser-Allee 102, Tel. 243816, Inh: Ernst Böhmer u. Gerda Emmerich, 174 Pl. 7 Tg., 5 V., Dia; App.: Ernemann VII B, Vst.: Europa-Junior
  • 1952 Thalia-Lichtspiele -Friedenau, Bundesallee 102, Telefon 833816, Inh: Gerda Emmerich, PI. 174, 7 Tg., 35 V., Dia., App. Ernemann VII B, Vst. Europa Junior
  • 1953 Thalia-Tageskasino -Friedenau, Bundesallee 102, Tel. 833816, Inh: Gerda Emmerich, Pl. 174, 7 Tg., 33 V., tön. Dia, App. Ernemann VII B, Vst. Europa-Junior
  • 1955 Thalia-Tageskasino (A)-Friedenau, Bundesallee 102, Tel. 833816, Inh: Gerda Emmerich, PL 174, 7 Tg., 33 V., tön. Dia, App. Ernemann VIIB, Vst. Europa-Junior
  • 1956 Thalia-Tageskasino (A)-Friedenau, Bundesallee 102, Tel. 833816, Inh: Gerda Emmerich, Pl. 174, 7 Tg., 33 V., tön. Dia, App. Ernemann VIIB, Vst. Europa-Junior
  • 1957 Thalia-Tageskino (A)-Friedenau, Bundesallee 102, Tel: 833816, Inh: Gerda Emmerich, PI: 174, Best: teilw. Hochpolster, 7 Tg., 36 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35
  • 1958 Thalia-Tageskino (A)-Friedenau, Bundesallee 102, Tel: 833816, Inh: Gerda Emmerich, PI: 174, Best: teilw. Hochpolster, 7 Tg., 36 V., 2 Spätvorst., tön. Dia, App: Ernemann VII B, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35