Schöneberg Turma-Flora-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Schwarzer Adler (1911)

Der „Schwarze Adler“ in der Hauptstraße 144 (früher 134) in der Nähe des Kaiser-Wilhelm-Platz verfügte über einem 8000 qm großen Saal und einen großen angrenzenden Biergarten. 1921 eröffneten dort im ersten Obergeschoss des Seitenflügels die Saalburg-Lichtspiele, welche 1925 durch den neuen Besitzer in Turma-Palast umbenannt wurden. 1926 wurde im Saal des ehemaligen „Neuen Operettenhauses Schöneberg" im Erdgeschoss der Flora-Palast als Kino und variete eröffnet. Nach dem Krieg gibt es keine Einträge mehr für diesen Ort, die Säle wurden vermutlich zerstört.

1969 wurde in der Hauptstr. 141-144 ein Hertie-Kaufhaus errichtet. [1]


Ein neues großes Lichtspieltheater. Direktor Rudolph, der frühere Inhaber der "Schauburg" hat im ehemaligen „Schwarzen Adler", Hauptstraße 144, ein neues großes Kino errichtet. Direktor Rudolph hat keine Kosten und Mühen gescheut, ein Lichtspieltheater schaffen zu lassen, das mit den schönsten Berliner Theatern konkurrieren kann und dem Geschmack des verwöhntesten Publikums Rechnung trägt. Das Theater wird mit der Filmoperette „Miß Venus" (Fabrikat der Notofilm-Gesellschaft) eröffnet. aus: Der Kinomatograph 762/25. September 1921

Kinodaten

Flora-Palast
  • 1927 Flora-Palast, Film und Bühne, Berlin Schöneberg, Hauptstr. 144, 700 Plätze, Bühne.
  • 1928 Flora-Palast, Bln.-Schöneberg, Hauptstr. 144, Gr: 1926, täglich, 680 Plätze, Inh: Turma Film Gesellschaft Philipp & Co.
  • 1929 Flora-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1926, täglich, 680 Plätze, Inh: Turma Film Gesellschaft Philipp & Co.
  • 1930 Flora-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1926, täglich, 680 Plätze, Inh: Turma Film Gesellschaft Philipp & Co.
  • 1931 Flora-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1926, täglich, T-F: Tobis, 680 Plätze, Inh: Turma Film Gesellschaft Philipp & Co.
  • 1932 Flora-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1926, täglich, T-F: Tobis, 680 Plätze, Inh: Turma Film Gesellschaft Philipp & Co.
  • 1933 Flora-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1926, täglich, T-F: Tobis, 680 Plätze, Inh: Gesellschaft für Kino und Theater mbH
  • 1934 Flora-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, F: G1 Stephan 8442, Gr: 1926, täglich, T-F: Tobis, 680 Plätze, Inh: Gesellschaft für Kino und Theater mbH
  • 1937 Flora-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1926, täglich, 679 Plätze, Inh: Clara Rodermund
  • 1938 Flora-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1926, täglich, 679 Plätze, Inh: Clara Rodermund
  • 1939 Flora-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, F: 718442, Gr: 1926, 679 Plätze, täglich, Inh: Clara Rodermund
  • 1940 Flora-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstr. 144, F: 718442, Gr: 1926, 679 Plätze, täglich, Inh: Clara Rodermund
  • 1941 Flora-Filmtheater, Berlim-Schöneberg, Hauptstraße 144, F: 718442, Gr: 1926, Bühne: 11x5x6 m, 679 Plätze, täglich, Inh: Clara Rodermund
Turma-Palast (mit Ergänzungen aus dem Berliner Adressbuch)
  • 1920 Schwarzer Adler Schöneberger Volkstheater, Dir. L. Saenger, Hauptstr. 144
  • 1921 Schwarzer Adler Schöneberger Volkstheater, Dir. L. Saenger, Hauptstr. 144
  • 1922 Schwarzer Adler Schöneberger Volkstheater, "Saalburg" Film Bühnenschau GmbH, Neues Operettenhaus Schöneberg, Hauptstr. 144
  • 1923 Schwarzer Adler Variete und Sportarena Kurt Gründler, "Saalburg" Kino Inh. K. Rudolph, Weltkammerspiele Theater, Hauptstr. 144
  • 1923 Saalburg-Lichtspiele, Schöneberg, Hauptstraße 144, täglich, 996, Inh: Carl Rudolph
  • 1924 Saalburg-Lichtspiele, Schöneberg, Hauptstr. 144, Inh: Schauburg Komm.-Ges., Gf: Dir. Karl Rudolph
  • 1925 Turma-Palast, Schöneberg, Hauptstraße 144, Inh: Turma-Film-Ges. Philippi & Co.
  • 1926 "Flora" Theater Variete Siegmund Flatow, Turma Palast Kino, L. Saenger Kinobesitzer, Hauptstr. 144
  • 1927 Turma-Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstr. 144, F: Stephan 844243, Inh: Turma-Film-Gesellschaft Philipp & Co., 1000 Plätze, Bühne.
  • 1928 Turma Palast, Bln.-Schöneberg, Hauptstr. 144, Gr: 1921, täglich, 979 Plätze, Inh: Turma-Film-Gesellschaft Philipp & Co.
  • 1929 Turma Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1921, täglich, 979 Plätze, Inh: Turma-Film-Gesellschaft Philipp & Co.
  • 1930 Turma Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1921, täglich, 979 Plätze, Inh: Turma-Film-Gesellschaft Philipp & Co.
  • 1931 Turma Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1921, täglich, T-F: Tobis, 979 Plätze, Inh: Turma-Film-Gesellschaft Philipp & Co.
  • 1932 Turma Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1921, täglich, T-F: Tobis, 979 Plätze, Inh: Turma-Film-Gesellschaft Philipp & Co.
  • 1933 Turma Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1921, täglich, T-F: Tobis, 979 Plätze, Inh: Gesellschaft für Kino u. Theater mbH
  • 1934 Turma Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, Gr: 1921, täglich, T-F: Tobis, 979 Plätze, Inh: Gesellschaft für Kino u. Theater mbH
  • 1937 Turma Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, F: 718442, Gr: 1921, täglich, 950 Plätze, Inh: Clara Rodermund
  • 1938 Turma Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, F: 718442, Gr: 1921, täglich, 950 Plätze, Inh: Clara Rodermund
  • 1939 Turma Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstr. 144, F: 718442, Gr: 1921, 950 Plätze, täglich, Inh: Clara Rodermund
  • 1940 Turma Palast, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, F: 718442, Gr: 1921, 950 Plätze, täglich, Inh: Clara Rodermund
  • 1941 Turma-Filmtheater, Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 144, F: 718442, Gr: 1921, Bühne: 11,5x6 m, 950 Plätze, täglich, Inh: Clara Rodermund
  • 1941 Turma-Flora-Filmtheater, Schöneberg, Hauptstr. 144, Tel. 718442
  • 1943 Turma-Flora-Filmtheater, Schöneberg, Hauptstr. 144, K. Rodermund. Tel 718442