Schöneberg Wittenberg-Kino (Bristol-Lichtspiele)

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Wittenberg-Kino befand sich in der Kleiststraße 22 Ecke Bayreuther Str. 37 am Wittenbergplatz in Schöneberg. Zuvor hatte sich dort das "Cafe von Hindenburg" von A. Barton befunden (vorher "Cafe Bristol" genannt). Das Kino war von 1919-1935 in Betrieb. Im Zweiten Weltkrieg wurde das Gebäude zerstört.

Kinodaten

  • 1920 Nachtrag: Wittenberg-Kino, Kleiststr. 22 (Wittenbergplatz) F: Lützow 4674, Gegr. 1920, täglich, 180 Plätze, Inh: Ing. Alfred Lampl
  • 1920 Bristol-Lichtspiele, Kleiststr. 22, 327 Plätze, Inh: Andreas Barton, Kleiststr. 22
  • 1921 Bristol-Lichtspiele, Charlottenburg, Kleiststraße 22, 327 Plätze, Inh: Andreas Barton, Kleiststraße 22
  • 1923 Wittenberg-Kino, Charlottenburg, Kleiststraße 22, F: Kurfürst 8222, Gr: 1919, täglich, 155 Plätze, Inh: A. Lampl. Kleiststr. 22
  • 1924 Wittenberg-Kino, Charlottenburg, Kleiststr. 22, F: Lützow 4674, Inh: Alfred Lampe, PI: 200.
  • 1925 Wittenberg-Kino, Charlottenburg, Kleiststr. 22, F: Pfalzburg 5704, Inh: Alfred Lampl, Pl.: 200
  • 1927 Wittenberg-Kino, Berlin-Charlottenburg, Kleiststr. 22, F: Pfalzburg 5704, Inh: Alfred Lampl, 200 Pl.
  • 1928 Wittenberg-Kino, Berlin W 62, Kleiststr. 22, F: Pfalzburg 5704, Gr: 1919, täglich, 200 Plätze, Inh: Alfred Lampl
  • 1929 Wittenberg-Kino, Berlin W 62, Kleiststr. 22, F: Barbarossa 3538, Gr: 1919, täglich, 200 Plätze, Inh: Alfred Lampl
  • 1930 Wittenberg-Kino, Berlin W 62, Kleiststraße 22, F: Barbarossa 3538, Gr: 1919, täglich, Kap: 3 M, 200 Plätze, Inh: Dipl.-Ing. Alfred Lampl
  • 1931 Wittenberg-Kino, Berlin W 62, Kleiststraße 22, F: B 5 Barbarossa 3538, Gr: 1919, täglich, Kap: 2 M, 200 Plätze, Inh: Dipl.-Ing. Alfred Lampl
  • 1932 Wittenberg-Kino, Berlin W 62, Kleiststraße 22, F: B 5 Barbarossa 3538, Gr: 1919, täglich, T-F: Klangfilm, 200 Plätze, Inh: Dipl.-Ing. Alfred Lampl
  • 1933 Wittenberg-Kino, Berlin W 62, Kleiststraße 22, F: B 5 Barbarossa 3538, Gr: 1919, täglich, T-F: Klangfilm, 200 Plätze, Inh: Dipl.-Ing. Alfred Lampl
  • 1934 Wittenberg-Kino, Berlin W 62, Kleiststraße 22, F: B 5 Barbarossa 0365, Gr: 1919, täglich, T-F: Klangfilm, 200 Plätze, Inh: Alfons Wolff
  • 1935 Wittenberg-Kino, 200 Plätze