Schöneck Stern-Palast, Stern-Lichtspiele Kilianstädten

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Geschichte

1984 eröffnete Thomas Brenner in den Stern-Lichtspielen ein Programmkino und nannte es Stern-Palast.

"Die „Stern-Lichtspiele“ waren ein echtes Dorfkino mit Klo auf dem Hof und wurden vom Ehepaar Jahn betrieben – wir machten es zum „Sternpalast“ – dem Programmkino. Am Küchentisch wurden die ersten Programme geklebt, und wir haben uns mit jugendlichem Enthusiasmus und mit jeder Menge Liebe zum Detail ordentlich reingekniet." aus: 25 Jahre Stern-Palast

In den nächsten Jahren kamen noch Kinos in Mühlheim und Hanau dazu, der Stern-Palast wurde 2001 nach der Eröffnung des Luxor-Filmpalast in Nidderau geschlossen.

Kinodaten

  • 1937 Stern-Lichtspiele. Hanauer Str. 1, Gr: 1925, 1 Tag 160 I: Heinrich Wacker, Untergasse 7