Schliersee Kurlichtspiele

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kurlichtspiele befanden sich in dem Gästehaus Huber, heute Huber am See.

Kinodaten

  • 1927 °Kur-Lichtspiele. Inh: Kohlbeck. Sptg: Sonnabend bis Montag. Pr: Einmal wöchentlich. 250 Pl.
  • 1929 Kurlichtspiele (Saalkino), Seestraße. 10, F: 62, Gr: 1925, 3 Tage 200 I: Mathias Huber, Schliersee, F: 62 P: Michael Kolbeck, München, Brünnsteinstraße 10
  • 1930 Kurlichtspiele (Saalkino), Seestraße 10, F: 62, Gr: 1926, 4 Tage 200 I: Mathias Huber, Schliersee, F: 62 P: Michael Kolbeck, München, Brünnsteinstraße 10
  • 1931-1932 Kurlichtspiele (Saalkino), Seestr. Nr, 10, F: 62, Gr: 1926, 4 Tage 200 I: Mathias Huber, Schliersee, F: 62 P: Michael Kolbeck, München, Brünnsteinstraße 10
  • 1933 Kurlichtspiele (Saalkino), Seestr. Nr. 10, F: 62. Gr: 1926. 4 Tage 200 I: Mathias Huber. ebenda P: Anny Märkl, Perfallstr. 10 b, I
  • 1934 Kurlichtspiele (Saalkino), Seestr. Nr. 10, F: 305, Gr: 1926, 4 Tage, R, S, Kap: Mech. Musik, T-F: Ja 230 I: Mathias Huber, ebenda P: Engelbert Frings
  • 1937 Kurlichtspiele (Saalkino), Seestraße Nr. 10, F: 305, Gr: 1926, 1 Tag 150 I: Josef Löbl, Miesbach, Schließfach
  • 1949 Kur-Lichtspiele Seestr. 10, Tel. 486 Schliersee. Inh.: Dr. K. H. Hüschelrath, Schliersee, Seestr. 10, Tel. 486.
  • 1950-1956 Kur-Lichtspiele Seestr. 10, Postanschr: Postfach 88, I: Frau M. Huber Pl.: 305, 7 Tg., 8-10 V., Dia, App: Schneider u. Sohn, Verst: KLV 401 d, Str: G. -W. 220Volt, 30 Amp., Bühne: 4, 5x6, Th.
  • 1957-1961 °Kur-Lichtspiele Seestr. 10, Postanschr: Postfach 88, I: Frau M. Huber Pl: 305, 7 Tg, 8-10 V, Dia, App: Schneider u. Sohn, Verst: KLV 401 d, Th.
  • 1962 Kur-Lichtspiele Seestr. 10, Tel: 6619, Vers.-Bf: Schliersee, 1: Maria Huber PI: 291, 7 Tg., 8 V., Dia-N, App: Ernemann, Lichtquelle: Reinkohle, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Sc, 1 KL