Schwaig Franken-, Dreiklang-, Heide-Lichtspiele Behringersdorf

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Die Heide-Lichtspiele Behringersdorf in der Fränkischen Schweiz (Inhaberin Irmgard Lischka) stellten wegen Unrentabilität ihren Betrieb ein. Sie werden jetzt durch die Drei-Klang-Lichtspiele Fürth i. Bayern (Inhaber Erhard Drägestein) bespielt. Der neue Film 77/1953

Kinodaten

  • 1949 Heide-Lichtspiele
  • 1950 Heide-Lichtspiele Heidestr. 14, I: Irmgard Lischka, Schwabach, Bahnhofstr. 17. 168 Pl. 5 Tg., 1, Sa, 2, So. 4 V., Dia; App.: Hahn-Goerz, Vst.: Lorenz, Str.: W. 220 Volt.
  • 1952
  • 1953 Dreiklang-Lichtspiele Heidestr. 14, Tel. 7 15 42, I. Gerhard Drägestein, Fürth/Bay., Würzburger Str. 77 PI. 200, 5 Tg., 7 V., App. Askania AP XII, Vst. Klangfilm, Str. 220/380 Volt, 50 Amp.
  • 1955 °Dreiklang-Lichtspiele Heidestr. 14, Tel. 7 15 42, I. Gerhard Drägestein, Fürth/Bay., Würzburger Str. 77 Pl. 200, 5 Tg., 7 V., App. Askania AP XII, Vst. Klangfilm, Str. 220/380 Volt, 50 Amp.
  • 1956 Dreiklang-Lichtspiele Heidestr. 14, Tel. 71542, Postanschr. - Fürth/Bayern, Würzburger Str. 77, Vers. -Bf.: Nürnberg/Hbf., I.: Gerhard Drägestein. Pl. 165, Best. Karl, Holz, 4 Tg., 6 V., App. Askania AP XII, Verst. Klangfilm, tön. Dia, Str. W. 220 Volt, 75 Amp. Mitspielstellen: Vorra, Eschenbach b. Hersbruck
  • 1957 Franken-Lichtspiele Heidestr. 14, Tel: 59780 (Nbg)., Postanschr: Helmut Ulrich, Röthenbach/Pegnitz, Friedhofstr. 19, Vers.-Bf: Röthenbach/Pegnitz, P: Helmut Ulrich Pl: 187, Best: Karl, ungepolstert, 5 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Bild- u. Tonsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85
  • 1958 °Franken-Lichtspiele Heidestr. 14, Tel: 59780 Nbg., Postanschr: Helga Ulrich, Röthenbach/P., Friedhofstr. 19, Vers.-Bf: Röthenbach/Pegnitz, P: Helga Ulrich Pl: 187, Best: Karl, ungepolstert, 5 Tg., 8 V., tön. Dia, App: Ernemann IV, Verst: Klangfilm, Bildsyst: Br., Gr.-Verh: 1:1,85