Seeheim-Jugenheim Hubertus-Filmtheater

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Das Hubertus-Filmtheater wurde in einem Nebenbau des Darmstädet Hofes betrieben. Nach Auskunft des Inhabers wurde das Kino 1948 eröffnet und 1957 umgebaut. 1973 musste es leider aufgegeben werden, ein Teil des Saals wurde in die Gaststätte integriert, der Rest wurde eine Garage. Dort sind auch heute noch die Öffnungen zum Bildwerferraum zu erkennen, der zu einer Wohnung umgebaut wurde. Auch die Bespannung des Saals ist hier noch vorhanden, sodass man das alte Tonnengewölbe erahnen kann. Der Kassen- und Foyerbereich wurde abgerissen und zu Parkplätzen.

Kinodaten

Adresse

Bergstr. 1

Inhaber
  • 1957 Willi Hörr
Ausstattung
  • Plätze 362, 345 ab 58
  • App. Bauer B 11
  • Verst. Klangfilm
  • Lautspr: Breitstrahler L
  • Bild- u. Tonsyst: CS 1 KL, Gr.-Verh: 1:2,35

Bilder

Seeheim-Jugenheim Hubertus-Filmtheater1.jpg Seeheim-Jugenheim Hubertus-Filmtheater2.jpg