Seesen Kur-Lichtspiele (Braunschweiger Filmschau) Münchehof

Aus Kinowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

  • Die Harzer Kur-Lichtspiele in Braunlage und die Braunschweiger Filmschau, Münchehof, wurden vereinigt. Firmeninhaber sind die Herren Bartsch und Herzig. Der neue Film 92/1955

Kinodaten

  • 1949-1950 Mitspielort der Braunschweiger Filmschau Hattorf (Paul Herzig)
  • 1949 Harzer Landlichtspiele, Tel. 448 Seesen, Inh: Walter Porschke, Münchehof üb. Seesen, Tel. 448. Mit Dia, 7 Tage, Mitspielorte: Salzderhelden, Opperhausen, Sebexen, Harriehausen, Sehlem, Hackenstedt, Holle, Upstedt, Grossilden, Jeppensen, Schlewecke.
  • 1950 Harzer Landlichtspiele, Tel. 448 Seesen, Inh: Walter Porschke, Münchehof, 200 Pl. 7 Tg., 1—2 V., Dia, App.: Bauer Sonolux II, Vst: Klangfilm, Spielorte: Willershausen, Oldenrode, Sebexen, Opperhausen, Salzderhelden, Harriehausen, Erzhausen, Dannhausen, Ackenhausen, Wiershausen, Sehlem, Upstedt, Hackenstedt, Schlewecke, Grossilde, Neuhof.
  • 1952 Braunschweiger Filmschau, Inh. u. Gf. Paul Herzig, Hattorf 112, Kr. Osterode/Harz. 7 Tg. Spielorte: 7.
  • 1953 Braunschweiger Filmschau, Tel. 446, Inh. u. Gf. Paul Herzig, Pl: 200-250, 6 Tg., 12 V., App. Zeiss-Ikon B, Vst. Klangfilm, Spielorte: 7
  • 1955 Braunschweiger Filmschau, Tel. 446, Inh. u. Gf. Paul Herzig, Pl. 200-250, 6 Tg., 12 V., App. Zeiss Ikon B, Vst. Klangfilm, Spielorte: 7
  • 1956 Braunschweiger Filmschau, Tel: 446, Inh: Paul Herzig, Pl: 200-250, 6 Tg., 12 V., App: Zeiss Ikon B, Verst: Klangfilm, Spielorte: 7
  • 1956N Braunschweiger Filmschau heißt jetzt: Harzer-Kur-Lichtspiele Änd: Postanschr. Kirchberger Str. 203 - Änd: Inh. Paul Herzig u. Bartsch
  • 1957 Harzer-Kurlichtspiele, Kirchberger Str. 203, Tel: 232 Seesen, Inh: Paul Herzig, PI: 200-300, Best: ungepolstert, 7 Tg., in 3 Turnussen 32 V., tön. Dia, App: 2 Askania, 2 Bauer, 8 Phonobox, Verst: Klangfilm, Mitspielstellen: Altenau Harz, Lutter a. Bbge. Münchehof. Spielorte: 9
  • 1958/1959 kein Eintrag
  • 1960 Kur-Lichtspiele, Tel: Schladen 250, Vers.-Bf: Schladen, Postanschr: Land-Lichtsp, Beuchte, P: Richard Göbel u. Fritz Kramer, Gf: R. Göbel, PI: 200, Holzstühle, 2-3 Tg., 3-4 V., tön. Dia, App: Phonobox, Verst: Bauer, Lautspr: Klangfilm, Normalformat, Th., O.
  • 1961 Kur-Lichtspiele, Tel: Schladen 250, Vers.-Bf: Schladen, P: Eberhard Biermann, Postanschr: Altenau Harz, Marktstr. 16, PI: 200, Holzstühle, 2-3 Tg, 3-4 V, tön. Dia-N, App: Phonobox, Verst: Bauer, Lautspr: Klangfilm, Normalformat, N, Th, O. Spielorte: 4